Havana Club Anejo Especial Rum - 0,7L 40% vol

Havana Club Anejo Especial Rum - 0,7L 40% vol
Kurzinfo zu Art.-Nr.: 2210
  • in Eichenholzfässern gereift
  • Warme Bernsteinfarbe
  • mit den Noten von Vanille, Zimt, Tabak, würziger Orange und trockenem Eichenholz
  • angenehm mild und komplex
  • ideal auch zum Mischen
16,15 € *
Inhalt: 0.7 l (23,07 € * / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Tage / Lagerbestand: 53

Was Kunden neben Havana Club Anejo interessiert:

Havana Club Anejo 7 Jahre Rum - 0,7L 40% vol
Havana Club Anejo 7 Jahre Rum - 0,7L 40% vol
0.7 l (31,39 € * / 1 l)
21,97 € *
Topseller
Legendario Elixir de Cuba - 0,7L 34% vol
Legendario Elixir de Cuba - 0,7L 34% vol
0.7 l (23,56 € * / 1 l)
16,49 € * 17,11 € *
Topseller
Havana Club Anejo 3 Jahre Rum - 0,7L 40% vol
Havana Club Anejo 3 Jahre Rum - 0,7L 40% vol
0.7 l (19,31 € * / 1 l)
13,52 € *
Topseller
Botucal Rum Reserva Exclusiva - 0,7L 40% vol
Botucal Rum Reserva Exclusiva - 0,7L 40% vol
0.7 l (41,41 € * / 1 l)
28,99 € * 29,29 € *
Topseller
Topseller
Havana Club Seleccion de Maestros Rum - 0,7L 45% vol
Havana Club Seleccion de Maestros Rum - 0,7L...
0.7 l (54,27 € * / 1 l)
37,99 € *
Topseller
Brugal Anejo Rum - 0,7L 38% vol
Brugal Anejo Rum - 0,7L 38% vol
0.7 l (17,79 € * / 1 l)
12,45 € * 12,99 € *
Topseller
Monkey 47 Gin - 0,5L 47% vol
Monkey 47 Gin - 0,5L 47% vol
0.5 l (65,42 € * / 1 l)
32,71 € *

Produktinformationen zum Artikel Havana Club Anejo Especial Rum

Der Havana Club Añejo Especial ist ein Rum, der Gegensätze in sich vereint und genau daher seinen speziellen Geschmack bezieht. Havana Club Añejo Especial ist eine Mischung aus jungem, weißen Rum und aus altem, dunklem Rum und verleiht jedem Longdrink einen edlen Geschmack. Besonders gut eignet er sich für klassischen Cuba Libre, aber auch andere Mixgetränke profitieren von diesem aromatischen Rum. Die goldene Farbe, das warme, intensive Aroma und der würzige Geschmack machen den Havana Club Añejo Especial zu einem rundherum sinnlichen Genuss, in dem sich Zuckerrohraroma und Anklänge von Vanille, Honig und Zimt treffen. Der Abgang ist lang und herzhaft. Kein Wunder, dass man diesen Rum auch gerne pur und auf Eis genießt.

  • Name: Havana Club Anejo Especial Rum
  • Verkehrsbezeichnung: Rum

  • Alkoholgehalt: 40% vol
  • Flascheninhalt (Nettofüllmenge): 0,7 Liter
  • Zutaten: Ein Zutatenverzeichnis ist nach Art. 16 Abs. 4 der VERORDNUNG (EU) Nr. 1169/2011 nicht erforderlich.
  • Zusatzstoffe: mit Farbstoff
  • Ursprungsland: Kuba
  • Lebensmittelunternehmer: Pernod Ricard Deutschland GmbH, Habsburgerring 2, 50674 Köln, Deutschland
  • Versandkostenfrei: Ab 7 Stück zahlen Sie keine Versandkosten. (Bestellungen ab 100€ Warenwert sind versandkostenfrei).
  • Verknüpfte EAN-Codes: 8501110080927

Ähnliche Artikel:

Topseller
Havana Club Anejo 3 Jahre Rum - 0,7L 40% vol
Havana Club Anejo 3 Jahre Rum - 0,7L 40% vol
0.7 l (19,31 € * / 1 l)
13,52 € *
Havana Club Cuban Spiced - 0,7L 35% vol Havana Club Cuban Spiced - 0,7L 35% vol
0.7 l (27,83 € * / 1 l)
19,48 € *
Havana Club Cuban Smoky Dark Rum - 0,7L 40% vol
Havana Club Cuban Smoky Dark Rum - 0,7L 40% vol
0.7 l (42,79 € * / 1 l)
29,95 € *
Topseller
Havana Club Seleccion de Maestros Rum - 0,7L 45% vol
Havana Club Seleccion de Maestros Rum - 0,7L...
0.7 l (54,27 € * / 1 l)
37,99 € *
Havana Club Verde - 0,7L 35% vol
Havana Club Verde - 0,7L 35% vol
0.7 l (19,99 € * / 1 l)
13,99 € * 18,24 € *
4.2 / 5
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen (6)
4.2 / 5 Durchschnittliche Bewertung Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

4 / 5 Punkte
Meine erste Wahl für Cuba Libre

Wem der Havana Club 3 Anos zu stark rüber kommt ist mit dem Havana Club Anejo Especial gut beraten. Ich persönlich mag den weicheren und milderen Geschmack. Benutze ihn überwiegend zum mixen eines Cuba libres. Halbe Limette mit etwas braunem Rohrzucker zerstoßen, eine handvoll Eis, reichlich leckeres Tröpfchen und etwas Cola dazu. Wohl bekomms!

5 / 5 Punkte

Havana Anejo? Immer eine gute Wahl!!!

3 / 5 Punkte

Kein Highlight aber im Cubra Libre nicht schlecht. Durch die Würze ein wenig ausgewogenerer Geschmack als beim weißen Havanna.

5 / 5 Punkte

Im Vergleich zum Havana Club 3 Años ist der Añejo Especial deutlich milder und vollmundiger. Die leicht süßliche Note passt perfekt zu einen frischen Cuba Libre. Serviert mit einer halben, gestößelten Limette, 2-3 Eiswürfeln und Cola ein echter Genuss. Die bittere Note des Alkohols verfliegt förmlich.

Gemischt im Longdring lässt sich kaum ein Unterschied zum hochwertigeren Havana Club 7 Años feststellen.

Für Freunde des klassichen Rums, pur getrunken, ist Havana Club Añejo Especial meiner Ansicht nach nicht unbedingt die erste Wahl. Conalco hält hier bessere Alternativen vor.

3 / 5 Punkte

Der Rum ist ok, allerdings schmeckt man heraus, dass es kein "gereifter" Rum ist, sondern eine Mischung aus jungen und älteren Rums.

5 / 5 Punkte

Der perfekt Rum für einen hervorragende Cuba Libre. 8cl - 10cl in Cocktailglas, 3 große Eiswürfel, ein Spritzer Limette, auffüllen mit RedBull Cola (oder beliebige Cola). Genießen !!!

Alle 6 Bewertungen anzeigen

havana club logoKuba, das Ursprungsland von Havana, bietet mit seinem Klima und besonderen Boden hervorragende Bedingungen für das Wachstum von Zuckerrohr. Havana Club wurde 1935 in auf Kuba gegründet. Die Destillerie wurde jedoch in den 1960er-Jahren verstaatlicht und lieferte ihren Rum hauptsächlich in die Sowjetunion. Dies änderte sich 1993, als Pernod Ricard den Vertrieb übernahm.

Der Rum von Havana Club wird aus Zuckerrohrmelasse hergestellt, was dem Rum eine gewisse Milde verleiht. Sowohl das Klima und die Geografie der karibischen Insel als auch die dortige Kultur prägen den Rum. Der Anbau von Zuckerrohr auf Kuba begann während der spanischen Kolonialzeit zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert. Nachdem die indigene Bevölkerung der Arawak fast zur Gänze ausgelöscht wurde, errichteten die Kolonisten Zuckerrohrplantagen, die hauptsächlich mit westafrikanischen Sklaven bewirtschaftet wurden. 1868 begannen die Unabhängigkeitskämpfe und 1898 folgte der Abzug der Spanier. Nach Auseinandersetzungen mit den USA in den Jahren 1901 bis 1928 erlangte Kuba 1934 die vollständige Unabhängigkeit.

Aufgrund der bewegten Vergangenheit Kubas besteht die kubanische Küche aus einer Fusion der spanischen, afrikanischen und karibischen Küche. Die Speisen besitzen eine tropische Würze und ein intensives Aroma, weshalb Kuba auch mit viel Temperament und Leidenschaft in Verbindung gebracht wird, die sich mit einem bestimmten Streben nach Freiheit und Unabhängigkeit kombinieren. Diese Kombination findet sich auch in den Geschmacksprofilen der Rums von Havana Club wieder.


Informationen zur Marke Havana Club