Holunderblütenlikör

Der Holunderblütenlikör wurde durch den Hugo zum Klassiker.

Der Holunderblütenlikör wird wie Likör aus Rosen- oder Hibiskusblüten aus den Blüten gewonnen. Den Blüten werden nach der Ernte, die per Hand erfolgt, die Aromen entzogen. So entsteht aus vielen Kilogramm Blüten eine feine Essenz, die intensiv nach den Holunderblüten duftet. Anders als bei Rosen und Hibiskus trägt der Holunder auch essbare Früchte, allerdings natürlich nur dann, wenn die Blüten nicht bereits geerntet wurden. Die Blüten blühen in einem intensiven weiß und duften sehr angenehm. Die Holunderbeeren sind hingegen schwarz. Seinen legendären Status hat der Holunderblütenlikör als Zutat des Sekt-Cocktails Hugo erlangt. Dieser Cocktail wir ganz einfach zubereitet, in dem man den Holunderblütenlikör mit Sekt aufgießt. Alle Zutaten sollten gut gekühlt sein. Es gibt Holunderblütenliköre, die man als Kurze pur trinken kann und welche, die als Barliköre für die Zubereitung von Cocktails gedacht sind. Die Vielfalt an Cocktails geht dabei inzwischen weit über den Klassiker Hugo hinaus.

Entdecken Sie die Welt des Holunderblütenlikörs

Der Holunderblütenlikör, ein Getränk voller Geschichte und Geschmack, verzaubert Kenner und Neugierige gleichermaßen. Sein einzigartiges Aroma, das zwischen blumigen und fruchtigen Noten balanciert, macht ihn zu einer beliebten Zutat in der Küche und in der Bar. Doch was macht einen hochwertigen Holunderblütenlikör aus, und wie kann man seine Vielseitigkeit am besten genießen? Von der optimalen Serviertemperatur bis hin zu köstlichen Cocktail-Ideen und kulinarischen Verwendungsmöglichkeiten – wir decken alle Facetten dieses faszinierenden Likörs auf. Hier werden alle Ihre Fragen beantwortet.

Der Holunderblütenlikör wurde durch den Hugo zum Klassiker. Der Holunderblütenlikör wird wie Likör aus Rosen- oder Hibiskusblüten aus den Blüten gewonnen. Den Blüten werden nach der Ernte, die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Holunderblütenlikör

Der Holunderblütenlikör wurde durch den Hugo zum Klassiker.

Der Holunderblütenlikör wird wie Likör aus Rosen- oder Hibiskusblüten aus den Blüten gewonnen. Den Blüten werden nach der Ernte, die per Hand erfolgt, die Aromen entzogen. So entsteht aus vielen Kilogramm Blüten eine feine Essenz, die intensiv nach den Holunderblüten duftet. Anders als bei Rosen und Hibiskus trägt der Holunder auch essbare Früchte, allerdings natürlich nur dann, wenn die Blüten nicht bereits geerntet wurden. Die Blüten blühen in einem intensiven weiß und duften sehr angenehm. Die Holunderbeeren sind hingegen schwarz. Seinen legendären Status hat der Holunderblütenlikör als Zutat des Sekt-Cocktails Hugo erlangt. Dieser Cocktail wir ganz einfach zubereitet, in dem man den Holunderblütenlikör mit Sekt aufgießt. Alle Zutaten sollten gut gekühlt sein. Es gibt Holunderblütenliköre, die man als Kurze pur trinken kann und welche, die als Barliköre für die Zubereitung von Cocktails gedacht sind. Die Vielfalt an Cocktails geht dabei inzwischen weit über den Klassiker Hugo hinaus.

Entdecken Sie die Welt des Holunderblütenlikörs

Der Holunderblütenlikör, ein Getränk voller Geschichte und Geschmack, verzaubert Kenner und Neugierige gleichermaßen. Sein einzigartiges Aroma, das zwischen blumigen und fruchtigen Noten balanciert, macht ihn zu einer beliebten Zutat in der Küche und in der Bar. Doch was macht einen hochwertigen Holunderblütenlikör aus, und wie kann man seine Vielseitigkeit am besten genießen? Von der optimalen Serviertemperatur bis hin zu köstlichen Cocktail-Ideen und kulinarischen Verwendungsmöglichkeiten – wir decken alle Facetten dieses faszinierenden Likörs auf. Hier werden alle Ihre Fragen beantwortet.


Produktüberblick über die Holunderblütenlikör-Sorten in unserem Online Shop:

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
St. Germain Holunderblütenlikör - 0,7L 20% vol
St. Germain Holunderblütenlikör - 0,7L 20% vol
0.7 l (40,30 € * / 1 l)
28,21 € *
Bols Elderflower Holunderblüten Likör - 0,7L 17% vol
Bols Elderflower Holunderblüten Likör - 0,7L...
0.7 l (13,59 € * / 1 l)
9,51 € *
Giffard Fleur de Sureau Sauvage Holunderblüten Likör - 0,7L 20% vol
Giffard Fleur de Sureau Sauvage Holunderblüten...
0.7 l (21,26 € * / 1 l)
14,88 € *
Walcher Holunderblütenlikör - 0,7L 17% vol
Walcher Holunderblütenlikör - 0,7L 17% vol
0.7 l (20,24 € * / 1 l)
14,17 € *
Monin Holunderblüten Likör - 0,7L 20% vol
Monin Holunderblüten Likör - 0,7L 20% vol
0.7 l (15,47 € * / 1 l)
10,83 € *
Opal Nera Likör - 0,7L 40% vol
Opal Nera Likör - 0,7L 40% vol
0.7 l (27,70 € * / 1 l)
19,39 € *
Villa de Varda Fioro di Sambucco Likör - 0,5L 21% vol
Villa de Varda Fioro di Sambucco Likör - 0,5L...
0.5 l (29,54 € * / 1 l)
14,77 € *
Glitter Fisk Diamond Elderflower & Lime Likör - 0,7L 15% vol
Glitter Fisk Diamond Elderflower & Lime Likör -...
0.7 l (17,96 € * / 1 l)
12,57 € *
Ausverkauft
De Kuyper Elderflower - 0,7L 15% vol
De Kuyper Elderflower - 0,7L 15% vol
0.7 l (16,91 € * / 1 l)
11,84 € *

Was unterscheidet Holunderblütenlikör von anderen Blütenlikören?

Holunderblütenlikör zeichnet sich durch sein unverwechselbares Aroma aus, das sowohl blumig als auch leicht zitrusartig ist. Im Vergleich zu anderen Blütenlikören, wie etwa Rosen- oder Lavendellikör, bietet Holunderblütenlikör eine einzigartige Geschmacksbalance zwischen Süße und Säure. Diese charakteristische Geschmackskombination resultiert aus den spezifischen Eigenschaften der Holunderblüten. Zudem ist die Herstellung von Holunderblütenlikör oft mit traditionellen Methoden und regionalen Rezepturen verbunden, was ihm eine besondere kulturelle und geschichtliche Bedeutung verleiht.

Wie erkennt man einen hochwertigen Holunderblütenlikör?

Ein hochwertiger Holunderblütenlikör lässt sich an mehreren Faktoren erkennen: Zunächst spielt die Klarheit und Farbe eine wichtige Rolle. Ein klares, leuchtendes Gelb deutet auf eine sorgfältige Herstellung hin. Das Aroma sollte deutlich nach frischen Holunderblüten duften, ergänzt durch subtile Zitrus- und Honignoten. Der Geschmack sollte eine perfekte Balance zwischen Süße und Säure aufweisen, ohne dass der Alkoholgeschmack zu dominant ist. Zudem kann ein Blick auf das Etikett hilfreich sein: Informationen über die Herkunft der Zutaten, die Herstellungsmethode und eventuelle Auszeichnungen können Indikatoren für Qualität sein.

Welche Aromen harmonieren besonders gut mit Holunderblütenlikör?

Holunderblütenlikör passt hervorragend zu einer Vielzahl von Aromen. Besonders gut harmoniert er mit Zitrusfrüchten wie Zitrone und Limette, die seine leichte Säure und blumigen Noten ergänzen. Auch Gewürze wie Vanille und Zimt können den Geschmack des Likörs auf spannende Weise bereichern. In der Mixologie wird Holunderblütenlikör oft mit klaren Spirituosen wie Gin oder Wodka kombiniert, da diese seine Aromen nicht überdecken. Auch in Kombination mit Sekt oder Prosecco entfaltet Holunderblütenlikör seine erfrischende Wirkung und sorgt für ein prickelndes Geschmackserlebnis.

Wie lange ist Holunderblütenlikör haltbar, und beeinflusst die Lagerung seinen Geschmack?

Holunderblütenlikör ist in der Regel mehrere Jahre haltbar, vorausgesetzt, er wird richtig gelagert. Eine kühle, dunkle Umgebung ist ideal, um die Qualität des Likörs zu bewahren. Direktes Sonnenlicht und schwankende Temperaturen sollten vermieden werden, da sie den Zersetzungsprozess des Likörs beschleunigen können. Während sich der Geschmack von Holunderblütenlikör im Laufe der Zeit leicht verändern kann, verbessern sich manche Liköre sogar mit der Zeit, da sich die Aromen weiterentwickeln und harmonisieren. Es ist jedoch wichtig, den Likör nach dem Öffnen innerhalb eines Jahres zu konsumieren, um den besten Geschmack zu gewährleisten.