Lime Juice

Ein Bestandteil jeder guten Bar - auch zu Hause - und kann bei CONALCO bequem bestellt werden.

Lime Juice ist unersetzlich für den Barbetrieb, weil damit eine Reihe von Cocktails gemixt wird. Der Saft aus Limetten ist mit Süßungsmitteln versetzt, jedoch nicht so stark wie Limettensirup. Der Fruchtsaftgehalt kann schwanken – zwischen 30 und 50 % sind üblich. Außer Limettensaft sind Wasser und Zucker enthalten; mitunter auch andere Zitrussäfte, Aroma- und Konservierungsstoffe. Bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist dieser Saft auf dem Markt, wenn er auch zunächst nicht zum Cocktail-Mixen gedacht war. Heute üblich ist die Marke Rose´s Lime Juice, die noch immer produziert  und auch in Deutschland vertrieben wird. Das Unternehmen Rose & Company hatte 1865 ein Unternehmen gegründet, welches sich das Verfahren zur Herstellung patentieren ließ. 

Ihr umfassender Guide zu Lime Juice

Lime Juice, das flüssige Gold in der Küche und hinter der Bar, spielt eine zentrale Rolle in zahlreichen kulinarischen Kreationen und Cocktails. Doch obwohl seine Bedeutung unbestritten ist, bleiben viele Fragen rund um dieses vielseitige Zitrusprodukt oft unbeantwortet. Kann Lime Juice die Qualität eines Gerichts oder Getränks wirklich verbessern, und wie bewahrt man seine Frische am besten? Von der optimalen Verwendung in Rezepten bis hin zu Tipps für die Lagerung – in diesem Guide finden Sie Antworten auf die brennendsten Fragen. Entdecken Sie die Kunst, Lime Juice in der Küche und beim Mixen zu meistern, und heben Sie Ihre kulinarischen Fähigkeiten auf ein neues Level. Hier werden alle Ihre Fragen beantwortet.

Ein Bestandteil jeder guten Bar - auch zu Hause - und kann bei CONALCO bequem bestellt werden. Lime Juice ist unersetzlich für den Barbetrieb, weil damit eine Reihe von Cocktails gemixt wird.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lime Juice

Ein Bestandteil jeder guten Bar - auch zu Hause - und kann bei CONALCO bequem bestellt werden.

Lime Juice ist unersetzlich für den Barbetrieb, weil damit eine Reihe von Cocktails gemixt wird. Der Saft aus Limetten ist mit Süßungsmitteln versetzt, jedoch nicht so stark wie Limettensirup. Der Fruchtsaftgehalt kann schwanken – zwischen 30 und 50 % sind üblich. Außer Limettensaft sind Wasser und Zucker enthalten; mitunter auch andere Zitrussäfte, Aroma- und Konservierungsstoffe. Bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist dieser Saft auf dem Markt, wenn er auch zunächst nicht zum Cocktail-Mixen gedacht war. Heute üblich ist die Marke Rose´s Lime Juice, die noch immer produziert  und auch in Deutschland vertrieben wird. Das Unternehmen Rose & Company hatte 1865 ein Unternehmen gegründet, welches sich das Verfahren zur Herstellung patentieren ließ. 

Ihr umfassender Guide zu Lime Juice

Lime Juice, das flüssige Gold in der Küche und hinter der Bar, spielt eine zentrale Rolle in zahlreichen kulinarischen Kreationen und Cocktails. Doch obwohl seine Bedeutung unbestritten ist, bleiben viele Fragen rund um dieses vielseitige Zitrusprodukt oft unbeantwortet. Kann Lime Juice die Qualität eines Gerichts oder Getränks wirklich verbessern, und wie bewahrt man seine Frische am besten? Von der optimalen Verwendung in Rezepten bis hin zu Tipps für die Lagerung – in diesem Guide finden Sie Antworten auf die brennendsten Fragen. Entdecken Sie die Kunst, Lime Juice in der Küche und beim Mixen zu meistern, und heben Sie Ihre kulinarischen Fähigkeiten auf ein neues Level. Hier werden alle Ihre Fragen beantwortet.


Produktüberblick über die Lime Juice-Sorten in unserem Online Shop:

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Topseller
Desmonds Lime Juice Cordial - 0,75L
Desmonds Lime Juice Cordial - 0,75L
0.75 l (5,32 € * / 1 l)
3,99 € *
Desmonds Lemon Squash - 0,75L
Desmonds Lemon Squash - 0,75L
0.75 l (5,32 € * / 1 l)
3,99 € *
Maison Routin 1883 Lime Juice Cordial Mixer - 0,7L
Maison Routin 1883 Lime Juice Cordial Mixer - 0,7L
0.7 l (8,43 € * / 1 l)
5,90 € *
Teisseire Lime Juice Cordial - 0,7L
Teisseire Lime Juice Cordial - 0,7L
0.7 l (6,27 € * / 1 l)
4,39 € *
Neuer Artikel 17685
Shake It 01 Lime Juice Cordial Mixer - 0,5L
0.5 l (13,84 € * / 1 l)
6,92 € *
Monin Lime Juice Cordial Mixer Limonen-Konzentrat - 0,25L
Monin Lime Juice Cordial Mixer...
0.25 l (16,96 € * / 1 l)
4,24 € *
MHD: Desmonds Lemon Squash - 0,75L
MHD: Desmonds Lemon Squash - 0,75L
0.75 l (3,95 € * / 1 l)
2,96 € *

Wie kann man Lime Juice in Cocktails am besten verwenden?

Lime Juice ist ein essentieller Bestandteil vieler Cocktails, sowohl klassischer als auch moderner Kreationen. Er bringt eine frische, säuerliche Komponente in die Getränke, die besonders gut mit der Süße von Sirupen oder der Herbheit von Spirituosen harmoniert. Um Lime Juice in Cocktails optimal zu verwenden, sollte er stets frisch gepresst sein, da dies den Geschmack und das Aroma des Getränks erheblich verbessert. Eine gängige Methode ist das Balancieren von Süße und Säure, indem man den Lime Juice mit einer entsprechenden Menge an Süßungsmittel kombiniert. Dies kann je nach Cocktail variieren, aber eine gute Faustregel ist das Verhältnis von sauren zu süßen Bestandteilen zu beachten, um eine harmonische Geschmackserfahrung zu gewährleisten.

Was ist der Unterschied zwischen Lime Juice und Lemon Juice in Rezepten?

Obwohl Lime Juice und Lemon Juice oft austauschbar verwendet werden können, bringen sie jeweils einzigartige Geschmacksprofile in Rezepte ein. Lime Juice ist in der Regel schärfer und besitzt eine ausgeprägtere Säure als Lemon Juice, was ihn ideal für Cocktails, mexikanische und südostasiatische Gerichte macht. Lemon Juice hingegen hat einen süßeren, weniger intensiven Säuregrad und wird häufig in Backwaren, mediterranen Gerichten und als Dressing verwendet. Die Entscheidung zwischen Lime Juice und Lemon Juice hängt vom gewünschten Geschmackserlebnis ab. In einigen Rezepten kann der eine durch den anderen ersetzt werden, allerdings sollte man dabei bedenken, dass dies den Geschmack des Endprodukts verändert.

Wie bewahrt man frisch gepressten Lime Juice am besten auf?

Frisch gepresster Lime Juice sollte idealerweise im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden, um seine Frische und sein Aroma zu bewahren. Er hält sich so für etwa 2-3 Tage. Für eine längere Haltbarkeit kann Lime Juice auch eingefroren werden. Dazu sollte er in Eiswürfelformen gefüllt und dann eingefroren werden. Die gefrorenen Würfel können anschließend in einen luftdichten Beutel umgefüllt und im Gefrierfach aufbewahrt werden, wo sie mehrere Monate haltbar sind. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass der Behälter wirklich luftdicht ist, um den Einfluss von Gerüchen anderer Lebensmittel zu vermeiden.

Welche Gerichte kann man mit Lime Juice verfeinern?

Lime Juice kann eine Vielzahl von Gerichten verfeinern und ihnen eine frische, säuerliche Note verleihen. Er ist besonders beliebt in der mexikanischen, thailändischen und vietnamesischen Küche, wo er in Salaten, Suppen, Marinaden und Dips verwendet wird. Ein paar Tropfen Lime Juice können ein einfaches Gericht wie gegrillten Fisch, Hähnchen oder sogar Gemüse transformieren. Auch in Salatdressings und Saucen kann Lime Juice eine zentrale Rolle spielen, indem er für eine frische Geschmackskomponente sorgt. Darüber hinaus eignet sich Lime Juice hervorragend, um den Geschmack von frischen Früchten in Desserts zu intensivieren.

Kann man Lime Juice in Backrezepten verwenden und wenn ja, wie?

Ja, Lime Juice kann sehr wirkungsvoll in Backrezepten verwendet werden, um eine frische und säuerliche Note hinzuzufügen. Er eignet sich besonders gut für Kuchen, Cupcakes und Glasuren, wo er eine angenehme Geschmackstiefe und einen Hauch von Säure bietet, der die Süße der anderen Zutaten ausgleicht. Um Lime Juice in Backrezepten zu verwenden, kann man ihn entweder direkt zum Teig oder zur Glasur hinzufügen. Eine wichtige Regel ist dabei, das Verhältnis von Flüssigkeit im Rezept anzupassen, um sicherzustellen, dass der Teig oder die Mischung die richtige Konsistenz behält. Lime Juice kann auch in Kombination mit Abrieb der Limettenschale verwendet werden, um den Geschmack zu intensivieren.

Welche Cocktails sind ohne Lime Juice kaum denkbar?

Viele klassische Cocktails würden ohne die säuerliche Komponente von Lime Juice nicht denselben Geschmack haben. Dazu gehören unter anderem der Margarita, mit seiner perfekten Balance aus Tequila, Lime Juice und Triple Sec; der Daiquiri, eine einfache Mischung aus Rum, Lime Juice und Zucker; sowie der Mojito, der neben Lime Juice auch Minze, Zucker, Rum und Soda Wasser enthält. Der Gimlet, eine Kombination aus Gin und Lime Juice, ist ein weiteres Beispiel, bei dem die Säure des Lime Juice eine zentrale Rolle spielt. Diese Cocktails zeigen, wie wichtig Lime Juice für die Cocktailkultur ist, indem er Tiefe, Komplexität und eine erfrischende Säure bietet.