Weizen, Bock- & Witbier

Weizenbier, Bockbier und Witbier auf Conalco.de

Weizenbier und Witbier werden mit einem hohen Anteil von Weizenmalz hergestellt. Beide Biere werden als „Weißbier“ bezeichnet, wobei Weißbier nicht mit Weizenbier verwechselt werden darf. Das meist aus Bayern stammende Weizenbier wird aus gemälztem Weizen, sowie Hefe und Hopfen hergestellt. Die unterschiedliche Färbung wird durch den Röstgrad des Malzes von hellem Weizen- bis zum dunklen Weizenbier erreicht. Das Kristall-Weizen wird durch eine Filtration hergestellt.

Das belgische Witbier stammt ursprünglich aus der Region um Löwen in Flandern. Im Gegensatz zum deutschen Weizenbier kann es aus gemälzten und/oder ungemälzten Weizen hergestellt werden. Auch die Zugabe von Gewürzmischungen mit Koriander ist eine belgische Besonderheit. Bockbier hingegen hat seinen Ursprung in Einbeck in Niedersachsen. Ein Ort, der auch heute noch vielen als Synonym für Bockbier gilt. Im Gegensatz zum meist obergärig gebrauten Weizenbier wird Bockbier sowohl ober- als auch untergärig hergestellt. Kennzeichnend für das Bockbier ist der erhöhte Alkoholgehalt, welcher meist 6,5% vol oder mehr erreicht. Der ursprüngliche Grund für den hohen Alkoholgehalt war die verbesserte Haltbarkeit auf längeren Transportwegen.

Weizenbier, Bockbier und Witbier auf Conalco.de Weizenbier und Witbier werden mit einem hohen Anteil von Weizenmalz hergestellt. Beide Biere werden als „Weißbier“ bezeichnet, wobei Weißbier... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weizen, Bock- & Witbier

Weizenbier, Bockbier und Witbier auf Conalco.de

Weizenbier und Witbier werden mit einem hohen Anteil von Weizenmalz hergestellt. Beide Biere werden als „Weißbier“ bezeichnet, wobei Weißbier nicht mit Weizenbier verwechselt werden darf. Das meist aus Bayern stammende Weizenbier wird aus gemälztem Weizen, sowie Hefe und Hopfen hergestellt. Die unterschiedliche Färbung wird durch den Röstgrad des Malzes von hellem Weizen- bis zum dunklen Weizenbier erreicht. Das Kristall-Weizen wird durch eine Filtration hergestellt.

Das belgische Witbier stammt ursprünglich aus der Region um Löwen in Flandern. Im Gegensatz zum deutschen Weizenbier kann es aus gemälzten und/oder ungemälzten Weizen hergestellt werden. Auch die Zugabe von Gewürzmischungen mit Koriander ist eine belgische Besonderheit. Bockbier hingegen hat seinen Ursprung in Einbeck in Niedersachsen. Ein Ort, der auch heute noch vielen als Synonym für Bockbier gilt. Im Gegensatz zum meist obergärig gebrauten Weizenbier wird Bockbier sowohl ober- als auch untergärig hergestellt. Kennzeichnend für das Bockbier ist der erhöhte Alkoholgehalt, welcher meist 6,5% vol oder mehr erreicht. Der ursprüngliche Grund für den hohen Alkoholgehalt war die verbesserte Haltbarkeit auf längeren Transportwegen.


Produktüberblick über die Weizen, Bock- & Witbier-Sorten in unserem Online Shop:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ausverkauft
Schneider Weisse Mein Aventinus Weizen Eisbock - 0,33L 6,5% vol

Schneider Weisse Aventinus Weizen Eisbock Bier...

Name: Schneider Weisse Aventinus Weizen Eisbock Bier Verkehrsbezeichnung: Bier Alkoholgehalt: 12% vol Flascheninhalt (Nettofüllmenge): 0,33 Liter Zutaten: Wasser, GERSTENMALZ, Hopfen (Hallertauer Tradition, Magnum), Hefe, WEIZENMALZ...
0.33 l (8,70 € * / 1 l)
2,87 € * zzgl.
Pfand