Blutwurz

Der traditionelle bayrische Kräuterlikör mit feinen Aromen.

Blutwurz gehört zur Familie der Rosengewächse und ist eine krautige Gebirgspflanze, deren Wurzel blutrot anläuft, wenn sie beschädigt wird. Eben diesem dunkelroten Saft verdankt die Pflanze ihren Namen. Likör aus Blutwurz ist herb-bitter und meist noch mit weiteren Kräutern und einigen Beeren vermischt, damit der Geschmack ausgewogen ausfällt. So erhält das bayrische Original seinen charaktervollen, harmonischen Geschmack.

Der Blutwurz ist eine geschützte geografische Angabe. Informationen dazu wie Herstellung, Historie oder Besonderheiten findet Ihr hier.

Ihr umfassender Guide zum Thema Blutwurz-Spirituose

Blutwurz, eine traditionsreiche Spirituose mit einer faszinierenden Geschichte, hat mehr zu bieten, als auf den ersten Blick ersichtlich ist. Tauchen Sie ein in die Welt des Blutwurz und entdecken Sie, wie diese besondere Spirituose Genießer weltweit begeistert. Hier werden alle Ihre Fragen beantwortet.

Der traditionelle bayrische Kräuterlikör mit feinen Aromen. Blutwurz gehört zur Familie der Rosengewächse und ist eine krautige Gebirgspflanze, deren Wurzel blutrot anläuft, wenn sie beschädigt... mehr erfahren »
Fenster schließen
Blutwurz

Der traditionelle bayrische Kräuterlikör mit feinen Aromen.

Blutwurz gehört zur Familie der Rosengewächse und ist eine krautige Gebirgspflanze, deren Wurzel blutrot anläuft, wenn sie beschädigt wird. Eben diesem dunkelroten Saft verdankt die Pflanze ihren Namen. Likör aus Blutwurz ist herb-bitter und meist noch mit weiteren Kräutern und einigen Beeren vermischt, damit der Geschmack ausgewogen ausfällt. So erhält das bayrische Original seinen charaktervollen, harmonischen Geschmack.

Der Blutwurz ist eine geschützte geografische Angabe. Informationen dazu wie Herstellung, Historie oder Besonderheiten findet Ihr hier.

Ihr umfassender Guide zum Thema Blutwurz-Spirituose

Blutwurz, eine traditionsreiche Spirituose mit einer faszinierenden Geschichte, hat mehr zu bieten, als auf den ersten Blick ersichtlich ist. Tauchen Sie ein in die Welt des Blutwurz und entdecken Sie, wie diese besondere Spirituose Genießer weltweit begeistert. Hier werden alle Ihre Fragen beantwortet.


Produktüberblick über die Blutwurz-Sorten in unserem Online Shop:

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Penninger_Echter_Blutwurz_Schnaps-F-1728
Penninger Blutwurz Kräuter-Likör - 0,7L 50% vol
0.7 l (27,13 € * / 1 l)
18,99 € *
Grassl Blutwurz - 0,7L 48% vol
Grassl Blutwurz - 0,7L 48% vol
0.7 l (23,91 € * / 1 l)
16,74 € *
Rauchs Blutwurz - 0,7L 50% vol
Rauch's Blutwurz - 0,7L 50% vol
0.7 l (24,97 € * / 1 l)
17,48 € *

Was ist Blutwurz und wie wird diese Spirituose traditionell hergestellt?

Blutwurz, bekannt für seine dunkelrote Farbe, ist eine Kräuterspirituose, die traditionell aus dem Wurzelextrakt der Pflanze Potentilla erecta, auch als Blutwurz bekannt, hergestellt wird. Die Herstellung beginnt mit der sorgfältigen Auswahl und Ernte der Blutwurz-Wurzeln, meist im Frühjahr oder Herbst, wenn die Inhaltsstoffe der Pflanze am konzentriertesten sind. Nach dem Reinigen der Wurzeln werden sie zerkleinert und in einem Lösungsmittel, üblicherweise Alkohol, eingelegt, um die wertvollen Inhaltsstoffe zu extrahieren. Dieser Prozess kann mehrere Wochen bis Monate dauern. Anschließend wird der Extrakt filtriert und oft mit weiteren Kräutern, Gewürzen sowie Zucker oder Honig verfeinert, um das Geschmacksprofil der Spirituose abzurunden. Nach einer Reifezeit, in der sich die Aromen harmonisieren, ist der Blutwurz trinkfertig.

Aus welchen Zutaten besteht Blutwurz und was macht seinen einzigartigen Geschmack aus?

Die Hauptzutat von Blutwurz-Spirituosen ist der Wurzelextrakt der Blutwurz-Pflanze (Potentilla erecta), der der Spirituose nicht nur ihren Namen, sondern auch ihre charakteristische dunkelrote Farbe und ihr einzigartiges Geschmacksprofil verleiht. Neben Blutwurz werden häufig weitere Kräuter und Gewürze wie Anis, Wacholder, Koriander und Zimt zugesetzt, um Komplexität und Tiefe zu erzeugen. Süßungsmittel wie Zucker oder Honig können ebenfalls hinzugefügt werden, um eine angenehme Süße und eine abgerundete Geschmackserfahrung zu bieten. Die Kombination dieser Zutaten, zusammen mit der spezifischen Rezeptur und Herstellungsmethode, prägt den einzigartigen Geschmack von Blutwurz, der von herb und würzig bis hin zu leicht süßlich variieren kann.

Wie unterscheidet sich Blutwurz von anderen Kräuterspirituosen?

Blutwurz unterscheidet sich von anderen Kräuterspirituosen vor allem durch seine Basiszutat, den Wurzelextrakt der Blutwurz-Pflanze, der eine spezifische, tiefrote Farbe und ein markantes Geschmacksprofil verleiht. Während viele Kräuterspirituosen eine Mischung aus verschiedenen Kräutern, Wurzeln und Gewürzen verwenden, steht bei Blutwurz die einzelne Pflanze im Mittelpunkt, was ihm eine besondere Stellung in der Vielfalt der Kräuterschnäpse einräumt. Zudem zeichnet sich Blutwurz durch eine besondere Herstellungsweise aus, bei der traditionelle Methoden wie die Mazeration und langsame Reifung eine Rolle spielen.

Was sind die besten Trinktemperaturen und Serviervorschläge für Blutwurz?

Die ideale Trinktemperatur für Blutwurz liegt zwischen 15 und 18 Grad Celsius. Bei dieser Temperatur entfalten sich die aromatischen Komponenten am besten, ohne dass der Alkohol zu dominant wird. Zum Servieren eignet sich ein kleines Schnapsglas, das den Genuss in kleinen Schlucken fördert und das Aroma konzentriert. Blutwurz kann sowohl pur als auch auf Eis genossen werden, wobei das Trinken auf Eis besonders im Sommer eine erfrischende Alternative darstellt. Zudem ist Blutwurz eine hervorragende Basis für Cocktails und Mixgetränke, wo er mit seiner intensiven Farbe und seinem charakteristischen Geschmack für eine besondere Note sorgt. Eine beliebte Kombination ist die Mischung mit Tonic Water oder Ginger Beer, garniert mit einer Zitronen- oder Orangenscheibe.

Welche Rolle spielt Blutwurz in regionalen Bräuchen und Festen?

Blutwurz spielt in vielen Regionen, besonders in denen, in denen er traditionell hergestellt wird, eine wichtige Rolle bei Bräuchen und Festen. Er wird oft bei Hochzeiten, Erntedankfesten und anderen feierlichen Anlässen als Digestif angeboten, um das Ende des Mahls zu zelebrieren. In einigen Gegenden ist der Genuss von Blutwurz auch mit spezifischen Jahreszeiten oder Festen verbunden, wie zum Beispiel beim Frühlingsanfang oder bei Wintersonnenwende-Feierlichkeiten. Dort symbolisiert er oft Reinigung, Schutz und Erneuerung. Die Tradition, Blutwurz bei besonderen Anlässen zu servieren, stärkt die sozialen Bindungen und fördert das kulturelle Erbe.