New Western Dry Gin

Ein Aromahighlight ohne zusätzlichen Zucker – Die moderne Interpretation des Dry Gin.

Die wohl angesagteste Spirituose weltweit: Gin. War Gin einst in den Niederlanden und Großbritannien sehr bekannt, wird dieser heute in aller Welt hergestellt. Spanien, Deutschland, Kanada, Japan und viele mehr – große und kleine Destillerien entwickeln ihre je eigene Interpretation des Wacholderschnapses. Da Gin so vielfältig ist, gibt es eine Vielzahl an Kategorisierungen, um diesen einzuordnen. New Western Dry Gin ist eine dieser zahlreichen Kategorien. Doch was bedeutet New Western Dry Gin eigentlich? Für eine genauere Definition dieses Begriffs sollten wir uns die alt bekannten Kategorien des London Dry Gin bzw. Dry Gin näher ansehen: Ein Dry Gin ist in erster Linie ein Gin auf Basis von Neutralalkohol, dem kein Zucker zugesetzt werden darf. Der Charakter eines Dry Gin ist vor allem durch die markante Wacholdernote geprägt – und genau in diesem Punkt unterscheidet sich ein Dry Gin und ein New Western Dry Gin. Ist der New Western Dry Gin ebenfalls ohne Zusatz von Zucker, halten sich Wacholdernoten und andere Botanicals geschmacklich die Waage. Viele New Western Dry Gins bauen sogar auf Botanicals, die stärker hervortreten als der Wacholder. Welches Botanical das ist, ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Denken wir z. B. an einen Hendricks Gin – hier dominiert eindeutig die Gurke. Bei einem Brockmans sind es vor allem Blaubeeren, die für ein intensives Aroma sorgen und beim Gin Mare die mediterranen Kräuter. Den Ideen sind an dieser Stelle keine Grenzen gesetzt! Um die starken Aromen optimal im Gin aufzufangen, ziehen schon bei der Herstellung die zerkleinerten Botanicals bis zu einigen Wochen im Alkohol: einfach perfekt für das harmonischen Geschmacksergebnis. Kurz gefasst ist ein New Western Dry Gin insbesondere eins: geprägt von intensiven Aromen. Aufgrund dieser Tatsache gibt es auch nicht den klassischen New Western Dry Gin – zumal sich diese Kategorie erst vor wenigen Jahren entwickelt hat. Aufgrund der Geschmacksvielfalt der New Western Dry Gin lassen sich diese perfekt pur trinken – die Aromen kommen dann am Gaumen richtig zur Geltung! Ein klassischer Gin Tonic ist aber genauso schmackhaft. Probieren Sie sich am besten durch, bis Sie Ihr Aromahighlight gefunden haben – wir bieten Ihnen dafür die optimale Auswahl an New Western Dry Gins!

Ihr umfassender Leitfaden zu New Western Dry Gin

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was hinter dem faszinierenden Geschmack und der Vielfalt von New Western Dry Gin steckt, sind Sie hier genau richtig. Dieser Leitfaden entführt Sie in die Welt des New Western Dry Gins, einer Spirituose, die traditionelle Grenzen überschreitet und eine beeindruckende Palette an Aromen und Geschmacksprofilen bietet. Von den sorgfältig ausgewählten Botanicals bis hin zu den innovativen Destillationstechniken – entdecken Sie, wie diese modernen Gins sich von ihren Vorgängern unterscheiden und was sie so besonders macht. Ob Sie ein erfahrener Gin-Kenner oder ein neugieriger Neuling sind, dieser Einblick in die Herstellung, die besten Genussweisen und die kulturellen Einflüsse hinter New Western Dry Gin wird Ihre Wertschätzung für diese einzigartige Spirituose sicherlich vertiefen. Hier werden alle Ihre Fragen beantwortet.

Ein Aromahighlight ohne zusätzlichen Zucker – Die moderne Interpretation des Dry Gin. Die wohl angesagteste Spirituose weltweit: Gin. War Gin einst in den Niederlanden und Großbritannien sehr... mehr erfahren »
Fenster schließen
New Western Dry Gin

Ein Aromahighlight ohne zusätzlichen Zucker – Die moderne Interpretation des Dry Gin.

Die wohl angesagteste Spirituose weltweit: Gin. War Gin einst in den Niederlanden und Großbritannien sehr bekannt, wird dieser heute in aller Welt hergestellt. Spanien, Deutschland, Kanada, Japan und viele mehr – große und kleine Destillerien entwickeln ihre je eigene Interpretation des Wacholderschnapses. Da Gin so vielfältig ist, gibt es eine Vielzahl an Kategorisierungen, um diesen einzuordnen. New Western Dry Gin ist eine dieser zahlreichen Kategorien. Doch was bedeutet New Western Dry Gin eigentlich? Für eine genauere Definition dieses Begriffs sollten wir uns die alt bekannten Kategorien des London Dry Gin bzw. Dry Gin näher ansehen: Ein Dry Gin ist in erster Linie ein Gin auf Basis von Neutralalkohol, dem kein Zucker zugesetzt werden darf. Der Charakter eines Dry Gin ist vor allem durch die markante Wacholdernote geprägt – und genau in diesem Punkt unterscheidet sich ein Dry Gin und ein New Western Dry Gin. Ist der New Western Dry Gin ebenfalls ohne Zusatz von Zucker, halten sich Wacholdernoten und andere Botanicals geschmacklich die Waage. Viele New Western Dry Gins bauen sogar auf Botanicals, die stärker hervortreten als der Wacholder. Welches Botanical das ist, ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Denken wir z. B. an einen Hendricks Gin – hier dominiert eindeutig die Gurke. Bei einem Brockmans sind es vor allem Blaubeeren, die für ein intensives Aroma sorgen und beim Gin Mare die mediterranen Kräuter. Den Ideen sind an dieser Stelle keine Grenzen gesetzt! Um die starken Aromen optimal im Gin aufzufangen, ziehen schon bei der Herstellung die zerkleinerten Botanicals bis zu einigen Wochen im Alkohol: einfach perfekt für das harmonischen Geschmacksergebnis. Kurz gefasst ist ein New Western Dry Gin insbesondere eins: geprägt von intensiven Aromen. Aufgrund dieser Tatsache gibt es auch nicht den klassischen New Western Dry Gin – zumal sich diese Kategorie erst vor wenigen Jahren entwickelt hat. Aufgrund der Geschmacksvielfalt der New Western Dry Gin lassen sich diese perfekt pur trinken – die Aromen kommen dann am Gaumen richtig zur Geltung! Ein klassischer Gin Tonic ist aber genauso schmackhaft. Probieren Sie sich am besten durch, bis Sie Ihr Aromahighlight gefunden haben – wir bieten Ihnen dafür die optimale Auswahl an New Western Dry Gins!

Ihr umfassender Leitfaden zu New Western Dry Gin

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was hinter dem faszinierenden Geschmack und der Vielfalt von New Western Dry Gin steckt, sind Sie hier genau richtig. Dieser Leitfaden entführt Sie in die Welt des New Western Dry Gins, einer Spirituose, die traditionelle Grenzen überschreitet und eine beeindruckende Palette an Aromen und Geschmacksprofilen bietet. Von den sorgfältig ausgewählten Botanicals bis hin zu den innovativen Destillationstechniken – entdecken Sie, wie diese modernen Gins sich von ihren Vorgängern unterscheiden und was sie so besonders macht. Ob Sie ein erfahrener Gin-Kenner oder ein neugieriger Neuling sind, dieser Einblick in die Herstellung, die besten Genussweisen und die kulturellen Einflüsse hinter New Western Dry Gin wird Ihre Wertschätzung für diese einzigartige Spirituose sicherlich vertiefen. Hier werden alle Ihre Fragen beantwortet.


Produktüberblick über die New Western Dry Gin-Sorten in unserem Online Shop:

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Topseller
Monkey 47 Gin - 0,5L 47% vol
Monkey 47 Gin - 0,5L 47% vol
0.5 l (65,50 € * / 1 l)
32,75 € *
Topseller
Topseller
Brockmans Gin - 1 Liter 40% vol
Brockmans Gin - 1 Liter 40% vol
1 l
28,73 € *
Topseller
Topseller
Hendricks New Western Dry Gin - 0,7L 44% vol
Hendricks New Western Dry Gin - 0,7L 44% vol
0.7 l (39,97 € * / 1 l)
27,98 € *
Topseller
Topseller
Nordes Gin - 1 Liter 40% vol
Nordes Gin - 1 Liter 40% vol
1 l
30,42 € * 34,19 € *
G-Vine Floraison Gin - 1 Liter 40% vol
G-Vine Floraison Gin - 1 Liter 40% vol
1 l
28,25 € * 29,13 € *
Malfy Gin Rosa - 0,7L 41% vol
Malfy Gin Rosa - 0,7L 41% vol
0.7 l (33,43 € * / 1 l)
23,40 € *
Hendricks New Western Dry Gin - 1 Liter 44% vol
Hendricks New Western Dry Gin - 1 Liter 44% vol
1 l
41,89 € * 54,45 € *
Ausverkauft
Gin Sul Dry Gin Handcrafted - 0,5L 43% vol
Gin Sul Dry Gin Handcrafted - 0,5L 43% vol
0.5 l (61,84 € * / 1 l)
30,92 € *
Brockmans Gin - 0,7L 40% vol
Brockmans Gin - 0,7L 40% vol
0.7 l (38,10 € * / 1 l)
26,67 € *
Gunpowder Irish Gin Sardinian Citrus Edition - 0,7L 43% vol
Drumshanbo Gunpowder Irish Gin Sardinian Citrus...
0.7 l (42,84 € * / 1 l)
29,99 € *
Malfy Gin Con Limone - 0,7L 41% vol
Malfy Gin Con Limone - 0,7L 41% vol
0.7 l (33,07 € * / 1 l)
23,15 € *
Ausverkauft
Tanqueray Rangpur Lime Gin - 0,7L 41,3% vol
Tanqueray Rangpur Lime Gin - 0,7L 41,3% vol
0.7 l (25,29 € * / 1 l)
17,70 € *
Gin Mare Mediterranean Gin - 0,7L 42,7% vol
Gin Mare Mediterranean Gin - 0,7L 42,7% vol
0.7 l (44,99 € * / 1 l)
31,49 € *
Whitley Neill Gooseberry Handcrafted Dry Gin - 0,7L 43% vol
Whitley Neill Gooseberry Handcrafted Dry Gin -...
0.7 l (26,20 € * / 1 l)
18,34 € *
Whitley Neill Lemongrass & Ginger Gin - 1 Liter 43% vol
Whitley Neill Lemongrass & Ginger Gin - 1 Liter...
1 l
19,46 € * 20,34 € *
Brooklyn Gin - 0,7L 40% vol
Brooklyn Gin - 0,7L 40% vol
0.7 l (46,16 € * / 1 l)
32,31 € *
Ausverkauft
Neuer Artikel 14900
Wajos Christmas Gin - 0,5L 42% vol
0.5 l (49,86 € * / 1 l)
24,93 € *
Saffron Gin - 0,7L 40% vol
Saffron Gin - 0,7L 40% vol
0.7 l (34,54 € * / 1 l)
24,18 € *
Raven Hills New Western Dry Gin - 0,5L 44% vol
Raven Hills New Western Dry Gin - 0,5L 44% vol
0.5 l (75,44 € * / 1 l)
37,72 € *
Ausverkauft
Whitley Neill Blackberry Gin - 0,7L 43% vol
Whitley Neill Blackberry Gin - 0,7L 43% vol
0.7 l (25,66 € * / 1 l)
17,96 € * 20,77 € *
Aviation Gin - 0,7L 42% vol
Aviation Gin - 0,7L 42% vol
0.7 l (33,34 € * / 1 l)
23,34 € * 24,76 € *
Bombay Citron Presse - 0,7L 37,5% vol
Bombay Citron Presse - 0,7L 37,5% vol
0.7 l (29,14 € * / 1 l)
20,40 € *
Huckleberry Gin - 0,5L 44% vol
Huckleberry Gin - 0,5L 44% vol
0.5 l (63,98 € * / 1 l)
31,99 € *
Nikka Coffey Gin - 0,7L 47% vol
Nikka Coffey Gin - 0,7L 47% vol
0.7 l (42,80 € * / 1 l)
29,96 € * 31,70 € *
Drumshanbo Gunpowder Irish Gin - 0,7L 43% vol
Drumshanbo Gunpowder Irish Gin - 0,7L 43% vol
0.7 l (42,39 € * / 1 l)
29,67 € *
Hendricks Amazonia Gin - 1 Liter 43,4% vol
Hendricks Amazonia Gin - 1 Liter 43,4% vol
1 l
41,13 € * 42,55 € *
Hendricks Flora Adora Gin - 0,7L 43,4% vol
Hendricks Flora Adora Gin - 0,7L 43,4% vol
0.7 l (49,20 € * / 1 l)
34,44 € *
Uncle Vals Botanical Gin - 0,7L 45% vol
Uncle Vals Botanical Gin - 0,7L 45% vol
0.7 l (39,36 € * / 1 l)
27,55 € *
Normindia Gin - 0,7L 41,4% vol
Normindia Gin - 0,7L 41,4% vol
0.7 l (30,66 € * / 1 l)
21,46 € *
Hendricks Lunar Gin - 0,7L 43,4% vol
Hendricks Lunar Gin - 0,7L 43,4% vol
0.7 l (50,80 € * / 1 l)
35,56 € *
Whitley Neill Lemongrass & Ginger Gin - 0,7L 43% vol
Whitley Neill Lemongrass & Ginger Gin - 0,7L...
0.7 l (24,59 € * / 1 l)
17,21 € * 19,39 € *
Malfy Gin Originale - 0,7L 41% vol
Malfy Gin Originale - 0,7L 41% vol
0.7 l (33,26 € * / 1 l)
23,28 € *
Rubus Gin - 0,5L 42% vol
Rubus Gin - 0,5L 42% vol
0.5 l (59,78 € * / 1 l)
29,89 € *
Ausverkauft
Neuer Artikel 18454
Whitley Neill Watermelon & Kiwi Gin - 0,7L 43% vol
0.7 l (35,09 € * / 1 l)
24,56 € *
Nordes Gin - 0,7L 40% vol
Nordes Gin - 0,7L 40% vol
0.7 l (35,70 € * / 1 l)
24,99 € *
Whitley Neill Pink Grapefruit Gin - 0,7L 43% vol
Whitley Neill Pink Grapefruit Gin - 0,7L 43% vol
0.7 l (30,69 € * / 1 l)
21,48 € *
Hernö Bio Gin - 0,5L 40,5% vol
Hernö Bio Gin - 0,5L 40,5% vol
0.5 l (49,98 € * / 1 l)
24,99 € * 29,14 € *
Kaiza 5 Gin - 0,5L 43% vol
Kaiza 5 Gin - 0,5L 43% vol
0.5 l (71,38 € * / 1 l)
35,69 € *
Ferdinands Saar Dry Gin - 44% vol - (0,7L)
Ferdinands Saar Dry Gin - 0,5L 44% vol
0.5 l (65,28 € * / 1 l)
32,64 € *
Hendricks Neptunia - 0,7L 43,4% vol
Hendricks Neptunia - 0,7L 43,4% vol
0.7 l (46,67 € * / 1 l)
32,67 € * 34,12 € *
Hendricks Gin Orbium - 0,7L 43,4% vol
Hendricks Gin Orbium - 0,7L 43,4% vol
0.7 l (43,16 € * / 1 l)
30,21 € *
1 von 3

Was unterscheidet New Western Dry Gin von anderen Gin-Sorten?

New Western Dry Gin unterscheidet sich von anderen Gin-Sorten durch seinen innovativen Ansatz bei der Auswahl und Betonung der Botanicals. Während klassische Gin-Sorten wie der London Dry Gin stark auf Wacholder als dominierende Geschmacksnote setzen, erlaubt der New Western Dry Gin eine breitere und oft kreativere Verwendung verschiedener Botanicals. Dieser Stil zeichnet sich durch das Experimentieren mit einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen aus, die von floralen und fruchtigen Noten bis hin zu Kräutern und Gewürzen reichen können.

Im New Western Dry Gin stehen oft innovative oder weniger traditionelle Botanicals im Mittelpunkt, was zu einem einzigartigen und vielschichtigen Geschmackserlebnis führt. Die Produzenten nutzen diese Freiheit, um komplexe und oftmals unerwartete Aromaprofile zu kreieren, die sich deutlich von den mehr traditionell geprägten Gins abheben. Dies spiegelt einen modernen Twist im Gin-Markt wider, bei dem die Entwickler bestrebt sind, den traditionellen Geschmackserwartungen neue Richtungen zu geben und die Kategorie des Gins insgesamt zu erweitern.

Der New Western Dry Gin ist somit eine Hommage an die Kreativität und Vielfalt der Destillationskunst, die sich nicht streng an die traditionellen Regeln hält, sondern vielmehr die Palette der möglichen Geschmackserlebnisse erweitert. Er spricht insbesondere diejenigen an, die auf der Suche nach einem ausgeprägten und individuellen Gin-Erlebnis sind, das über den klassischen Wacholdergeschmack hinausgeht.

Welche Botanicals sind typisch für New Western Dry Gin?

New Western Dry Gin zeichnet sich durch seine experimentelle und breite Palette von Botanicals aus, die deutlich über die traditionellen Zutaten hinausgeht. Diese Vielfalt an Botanicals ermöglicht es den Produzenten, einzigartige und komplexe Geschmacksprofile zu schaffen. Während Wacholder nach wie vor ein zentraler Bestandteil bleibt, wird er in New Western Dry Gins oft subtiler eingesetzt, um Platz für weitere Geschmacksrichtungen zu machen.

Zu den typischen Botanicals gehören verschiedene Zitrusfrüchte wie Zitronen-, Limetten- und Orangenschalen, die für ihre frischen und lebhaften Noten geschätzt werden. Auch exotischere Zitrusfrüchte wie Bergamotte und Yuzu können verwendet werden, um einzigartige Akzente zu setzen. Florale Elemente wie Lavendel, Rosenblätter, Kamille und Hibiskus verleihen diesen Gins oft ihre charakteristischen blumigen Aromen.

Neben diesen kommen traditionelle und innovative Kräuter zum Einsatz, darunter Koriander, Angelikawurzel, Basilikum, Thymian, Rosmarin und sogar grüner Tee, die komplexe und vielschichtige Profile erzeugen. Gewürze wie Kardamom, Zimt, Schwarzer Pfeffer und Nelken bieten Wärme und Würze, die die Tiefe und Komplexität des Gins erhöhen. Darüber hinaus werden auch Früchte und Beeren, wie Himbeeren, Schwarze Johannisbeeren und Äpfel, verwendet, um Süße und Säure zu balancieren.

Einige Produzenten integrieren zudem ungewöhnliche oder lokal bezogene Botanicals, wie australischen Buschpfeffer, japanischen Sansho-Pfeffer oder nordamerikanische Ahornblätter, die dem Gin ein unverwechselbares regionales Flair verleihen. Diese innovative Auswahl und Kombination der Botanicals reflektiert das Bestreben der Produzenten, die Grenzen des traditionellen Gin-Geschmacks zu erweitern und Spirituosen zu kreieren, die nicht nur einzigartig sind, sondern auch die Kreativität und Vision des Brenners widerspiegeln.

Wie beeinflussen die Botanicals den Geschmack von New Western Dry Gin?

Die Botanicals sind entscheidend für das Geschmacksprofil eines New Western Dry Gins. Jede Zutat trägt mit ihren eigenen charakteristischen Aromen zur Gesamtkomposition bei. Wacholderbeeren liefern die traditionelle Gin-Basisnote, während Zitrusfrüchte Frische und Leichtigkeit einbringen. Florale Botanicals wie Lavendel oder Rose verleihen dem Gin eine elegante, blumige Note, und Kräuter sowie Gewürze fügen Tiefe und Komplexität hinzu. Durch die Variation und Balance dieser Botanicals können Destillateure ein breites Spektrum an Geschmackserlebnissen schaffen, von hell und erfrischend bis hin zu reichhaltig und aromatisch.

Welche Tonic Water passen besonders gut zu New Western Dry Gin?

Die Auswahl des Tonic Waters kann den Geschmack eines New Western Dry Gins erheblich beeinflussen. Für New Western Dry Gins, die durch ihre einzigartigen Botanicals und ausgeprägten Geschmacksprofile charakterisiert sind, eignen sich besonders Tonic Waters, die diese Nuancen ergänzen und hervorheben. Ein neutrales, nicht zu süßes Tonic Water kann die komplexen Aromen des Gins unterstützen, ohne sie zu überdecken. Für blumige oder zitrusbetonte Gins sind Tonic Waters mit leichten Zitrus- oder Kräuternoten empfehlenswert, die die Frische und Leichtigkeit des Gins betonen. Experimentierfreudige Genießer können auch mit aromatisierten Tonic Waters experimentieren, die speziell darauf abgestimmt sind, bestimmte Noten im Gin zu verstärken, sei es durch zusätzliche Würze, florale Akzente oder fruchtige Süße.

Wie wird New Western Dry Gin hergestellt?

Die Herstellung von New Western Dry Gin folgt einem sorgfältigen Prozess, der sowohl traditionelle als auch innovative Techniken umfassen kann. Ausgangspunkt ist in der Regel ein neutraler Alkohol, der in einem Destillationsprozess mit einer speziellen Auswahl von Botanicals aromatisiert wird. Die Botanicals werden entweder direkt in den Alkohol gegeben, in einem Korb im Kopf der Destillationsanlage aufgehängt, um die Dämpfe zu aromatisieren, oder durch eine Kombination beider Methoden. Nach der Destillation kann der Gin ruhen, um die Aromen zu harmonisieren, bevor er auf Trinkstärke verdünnt und abgefüllt wird. Innovative Hersteller experimentieren auch mit der Mazeration bestimmter Botanicals oder der Verwendung einzigartiger Destillationsverfahren, um ihren Gins eine besondere Note zu verleihen.

Welche Geschichte steht hinter der Entstehung von New Western Dry Gin?

New Western Dry Gin ist ein relativ neues Phänomen in der langen Geschichte des Gins, das sich als Reaktion auf das wachsende Interesse an hochwertigen und handwerklich hergestellten Spirituosen entwickelt hat. Im Gegensatz zum traditionellen London Dry Gin, der seit Jahrhunderten für seinen dominierenden Wacholdergeschmack bekannt ist, begannen Produzenten im späten 20. und frühen 21. Jahrhundert, mit verschiedenen Botanicals zu experimentieren, um komplexere und vielschichtigere Gins zu kreieren. Diese Bewegung wurde teilweise von einer Rückbesinnung auf lokale Zutaten und traditionelle Destillationsmethoden getrieben, sowie von dem Wunsch, neue Geschmackserlebnisse zu bieten, die über das hinausgehen, was mit klassischen Gin-Stilen möglich ist. Die Entstehung von New Western Dry Gin spiegelt somit den Wunsch nach Innovation und Diversifizierung in der Welt der Spirituosen wider.

Gibt es Unterschiede im Geschmacksprofil zwischen New Western Dry Gin und London Dry Gin?

Ja, es gibt signifikante Unterschiede im Geschmacksprofil zwischen New Western Dry Gin und London Dry Gin. London Dry Gin ist bekannt für sein klares, wacholderdominiertes Geschmacksprofil, bei dem Nebenbotanicals eine untergeordnete Rolle spielen und keine künstlichen Aromen oder Zusätze nach der Destillation erlaubt sind. Im Gegensatz dazu steht bei New Western Dry Gin die Vielfalt und Kreativität in der Auswahl und dem Gleichgewicht der Botanicals im Vordergrund, wobei der Wacholder nicht unbedingt die dominierende Note sein muss. Dies führt zu einer breiten Palette von Geschmacksprofilen, die von floralen und fruchtigen bis hin zu würzigen und kräuterigen Noten reichen können, was New Western Dry Gins eine größere Geschmacksvielfalt und Komplexität verleiht.