Plantation Sealander Rum - 0,7L 40% vol

Plantation Sealander Rum - 0,7L 40% vol
Kurzinfo zu Art.-Nr.: 29596
  • Rum stammt aus Barbados, Mauritius und Fidschi
  • Jeder Rum reift mehrere Jahre in Ex-Bourbon-Barrels im tropischen Klima des jeweiligen Herkunftslands
  • einjährige Nachreifung in Ex-Ferrand-Cognacfässern
  • Aromen von Birnen, Quittengelee und gerösteten Fenchelsamen
  • im Abgang leichte Aromen von Tonkabohnen und Bittermandelnoten
32,20 € *
Inhalt: 0.7 l (46,00 € * / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Tage / Lagerbestand: 11

Was Kunden neben Plantation Sealander Rum interessiert:

Cihuata Rum Cinabrio VAP mit Gepa - 0,7L 40% vol
Cihuata Rum Cinabrio VAP mit Gepa - 0,7L 40% vol
0.7 l (66,41 € * / 1 l)
46,49 € *
A.H. Riise 1888 Gold Medal Spirituose auf Rum-Basis - 0,7L 40% vol
A.H. Riise 1888 Copenhagen Medal Spirituose auf...
0.7 l (44,61 € * / 1 l)
31,23 € *
Ron Botran Reserva Anejo 18 Jahre Solera Rum - 0,7L 40% vol
Ron Botran Reserva Anejo 18 Jahre Solera Rum -...
0.7 l (52,43 € * / 1 l)
36,70 € *
Topseller
Topseller
Ron Barcelo Rum Imperial - 0,7L 38% vol
Ron Barcelo Rum Imperial - 0,7L 38% vol
0.7 l (32,56 € * / 1 l)
22,79 € *
Topseller
Plantation 20th Anniversary XO Rhum - 0,7L 40% vol
Plantation 20th Anniversary XO Rhum - 0,7L 40% vol
0.7 l (58,86 € * / 1 l)
41,20 € *
Plantation Black Cask 2022 Rum - 0,7L 40% vol
Plantation Black Cask 2022 Rum - 0,7L 40% vol
0.7 l (33,46 € * / 1 l)
23,42 € *
Jack Daniels Bonded Rye - 0,7L 50% vol
Jack Daniels Bonded Rye - 0,7L 50% vol
0.7 l (37,13 € * / 1 l)
25,99 € *
Jack Daniel's McLaren Edition 2024 - 0,7L 40% vol
Jack Daniel's McLaren Edition 2024 - 0,7L 40% vol
0.7 l (38,76 € * / 1 l)
27,13 € *
Eckes Weißer Pfirsich - 0,5L 17% vol
Eckes Weißer Pfirsich - 0,5L 17% vol
0.5 l (14,18 € * / 1 l)
7,09 € *
Monin Praline Sirup - 0,7L
Monin Praline Sirup - 0,7L
0.7 l (10,60 € * / 1 l)
7,42 € * 8,26 € *
Ron Zacapa La Pasion - 0,7L 40% vol
Ron Zacapa La Pasion - 0,7L 40% vol
0.7 l (110,40 € * / 1 l)
77,28 € *
Baie des Tresors Fleurs du Vent Rhum Agricole - 0,7L 49,8% vol
Baie des Trésors Fleurs du Vent Rhum Agricole -...
0.7 l (67,73 € * / 1 l)
47,41 € *

Produktinformationen zum Artikel Plantation Sealander Rum

Plantation Sealander Rum - Ein Meisterwerk der Rum-Vermählung

Der Plantation Sealander Rum ist ein neuer, faszinierender Rum aus dem Hause Plantation, dem renommierten Rumhersteller unter der Leitung von Alexandre Gabriel in der französischen Region Cognac. Dieser besondere Rum ist in einer 0,7-Liter-Flasche mit einem Alkoholgehalt von 40% vol erhältlich.

Die Kunst der Vermählung:
Der Name "Sealander" trägt dieser Rum zu Recht, denn er ist das Ergebnis einer meisterhaften Vermählung von Rums aus drei verschiedenen Ländern: Barbados, Mauritius und Fidschi. Von der West Indies Rum Distillery auf Barbados stammen sowohl Rums aus Pot Still als auch Column Still, die aus Melasse destilliert werden. Ein weiterer Melasse-Rum kommt von der Rum Co. of Fiji auf den Fidschi-Inseln im Südpazifik, jedoch ist die Brennapparatur nicht näher beschrieben. Einen auf Zuckerrohrsaft basierenden Rum bezieht Plantation von der Saint Aubin Distillery auf Mauritius. Jeder dieser Rums reift mehrere Jahre in ehemaligen Bourbon-Fässern im tropischen Klima ihres Herkunftslandes. Nach ihrer Ankunft in Frankreich erfahren sie eine einjährige Nachreifung in ehemaligen Ferrand-Cognac-Fässern im kontinentalen Klima.

Die Aromen und der Geschmack:
Der Plantation Sealander Rum entfaltet in der Nase eine beeindruckende Vielfalt an Aromen. Zunächst sind Birnen, Quittengelee und geröstete Fenchelsamen zu erkennen. Diese werden von Noten von Kokosblütensirup, gebrannten Mandeln und Marzipan mit dunklem Schokoladenüberzug begleitet. Später gesellen sich subtile Holztöne hinzu. Der Gaumen wird von einem reichen, delikaten und runden Geschmack dominiert, der Kokosmakronen, würzige Früchte sowie dezente Nuancen von gebrannten Mandeln, Honig und ausgewogenen Holztönen enthält. Das Finish ist würzig mit einer herben Süße und einem zarten Hauch von dunklen Früchten, begleitet von leichten Aromen von Tonkabohnen und Bittermandelnoten.

Der Plantation Sealander Rum ist eine meisterhafte Komposition aus den besten Rums dieser Welt. Seine vielfältigen Aromen und sein runder Geschmack machen ihn zu einem wahren Genusserlebnis für Rum-Liebhaber. Entdecken Sie die Kunst der Rum-Vermählung und genießen Sie diesen einzigartigen Tropfen.

  • Name: Plantation Sealander Rum
  • Verkehrsbezeichnung: Rum

  • Alkoholgehalt: 40% vol
  • Flascheninhalt (Nettofüllmenge): 0,7 Liter
  • Zutaten: Ein Zutatenverzeichnis ist nach Art. 16 Abs. 4 der VERORDNUNG (EU) Nr. 1169/2011 nicht erforderlich.
  • Ursprungsland: Barbados, Mauritius und Fidschi
  • Lebensmittelunternehmer: Cognac Ferrand Deutschland GmbH, Sundernallee 75, 58636 Iserlohn, Deutschland
  • Versandkostenfrei: Ab 4 Stück zahlen Sie keine Versandkosten. (Bestellungen ab 100€ Warenwert sind versandkostenfrei).
  • Verknüpfte EAN-Codes: 3460410537799

Ähnliche Artikel:

Topseller
Plantation 20th Anniversary XO Rhum - 0,7L 40% vol
Plantation 20th Anniversary XO Rhum - 0,7L 40% vol
0.7 l (58,86 € * / 1 l)
41,20 € *
Topseller
Plantation Barbados Rum Grande Reserve 5 Jahre - 0,7L 40% vol
Plantation Barbados Rum Grande Reserve 5 Jahre...
0.7 l (33,13 € * / 1 l)
23,19 € *
Plantation Original Dark Rum - 0,7L 40% vol
Plantation Original Dark Rum - 0,7L 40% vol
0.7 l (23,30 € * / 1 l)
16,31 € *
Topseller
Plantation 3 Stars White Rum - 0,7L 41,2% vol
Plantation 3 Stars White Rum - 0,7L 41,2% vol
0.7 l (23,53 € * / 1 l)
16,47 € *
Planetary Belize 2008 One-Time Rum - 0,7L 48,3% vol
Planetary Belize 2008 One-Time Rum - 0,7L 48,3%...
0.7 l (104,44 € * / 1 l)
73,11 € *
Plantation Pineapple Spirituose auf Rum-Basis - 0,7L 40% vol
Plantation Pineapple Spirituose auf Rum-Basis -...
0.7 l (36,57 € * / 1 l)
25,60 € *
5 / 5
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen (1)
5 / 5 Durchschnittliche Bewertung Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

5 / 5 Punkte
Wahnsinn

Toller neuer Rum…
ein Geschmackserlebnis mit
leicht salzigem Abgang.
Mein neuer ?
Plantation setzt mal wieder Masstäbe!


plantation logoDer Rum von Plantation kommt zum Großteil aus Barbados. Hier begann die Geschichte des Rums bereits 1627, als die Kolonisten das Zuckerrohr in die neue Welt brachten und begannen, ihn auf Plantagen anzubauen. Schließlich begann die Zuckerindustrie zu schrumpfen, aber die Insel produziert weiterhin ausgezeichneten Rum, der sich durch traditionelle lokale Methoden auszeichnet. Tatsächlich haben die Destillateure die Topfbrenner nicht ganz zugunsten der Kolonnenbrenner aufgegeben, und sie sind häufig nebeneinander anzutreffen. Eine spezielle Gärtechnik erfüllt die lokalen Brennereien mit reichhaltigen und würzigen Aromen. Einzelne rums von Plantation stammen von den Inseln Jamaika, Trinidad, Guyana und aus Panama.

Auf Jamaika begann die Geschichte des Rums 1664. Hier wurde die Spirituose besonders unter Piraten bekannt und beliebt. Die Gunst der jamaikanischen Bevölkerung fällt auf den härteren Stil, was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass es auf Jamaika mehr Pot Stills gibt als auf jeder anderen Karibikinsel. Diese Methode ermöglicht es dem Rum, von kraftvollen und aromatischen Aromen und Geschmäckern zu profitieren, und ist seit langem für die Herstellung von schwerem Rum bekannt.

Trinidad war schon immer ein wichtiges Land für den Anbau von Zuckerrohr, wobei die Rumproduktion nur eine marginale Tätigkeit war. Ende des 18. Jahrhunderts gelangten unter britischer Herrschaft bedeutende Mengen Rum nach England, wo sie mit anderen Rumsorten der britischen Krone (Barbados, Demerara, Jamaika) gemischt wurden und den «Navy Rum» hervorbrachten.

Britisch-Guyana mag zwar in Südamerika liegen, aber seine Seele gehört der Karibik. Die Holländer waren die ersten, die dieses Land kolonisierten, aber die Geschichte des Rums begann mit der Ankunft der Engländer. Das Land erntet seit dem 16. Jahrhundert Zuckerrohr und im 18. Jahrhundert gab es im ganzen Land 384 Brennereien. Sie war einer der größten Zuckerlieferanten des britischen Throns. Die lokale Ugar-Kultur ist seit jeher als Demerara Sugar bekannt. Die Rums werden durch die Initialen gekennzeichnet, die heute noch verwendet werden: AN Albion oder PM für Port Morant. 1971 wurden die Brennereien zusammengelegt und zu drei Einheiten zusammengefasst. Heute ist nur noch die Diamond Distillery übrig und zeigt die verschiedenen Topfbrennereien, die nach den alten Brennereien benannt wurden, die einst das Land übersät hatten. Rums aus Guyana sind schwer und mit aromatischer Essenz beladen. Destillation erfordert oft «Retorts», ein seltsames Anhängsstück, das als Destillierschale dient. Die Verwendung von Pot Stills und diese ’Retorts' verleihen dem Demerara Rum einen robusten Geschmack.

Die Geschichte des Rums begann spät in Panama. Don José Varela Blanco, ein spanischer Immigrant, erbaute 1908 in der Stadt Tekel, im Landesinneren, die erste Zuckerrohrmühle. Auch hier profitieren die Rumproduzenten vom heimischen Zuckerrohr des Landes. Die Rumproduktion wird auf verschiedene Brennereien aufgeteilt, wobei jede von ihnen kleine Details mitbringt, aber durch einen generell leichten Ansatz vereint ist.

Informationen zur Marke Plantation