Remedy Spiced Rum

Remedy Spiced Rum - 0,7L 41,5% vol
Infobox zu Art.-Nr.: 21474
Name Remedy Spiced Rum
Inhalt 0,7 Liter
Alc. 41,5 % vol
Land Trinidad & Tobago
  • Blend mit karibischem Rum
  • Rum-Basis aus Trinidad & Tobago, Barbados & der DomRep!
  • mit Gewürzen wie Vanille, Orange und Zimt
  • nach einer Rezeptur des Apothekers Frank M. Farrington
Remedy Spiced Rum kaufen:
19,99 € *
Inhalt: 0.7 Liter (28,56 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Tage

Was Kunden zusätzlich zu Remedy Spiced Rum kaufen:

Espero Creole Coconut & Rum - 0,7L 40% vol Espero Creole Coconut & Rum - 0,7L 40% vol
Inhalt 0.7 Liter (32,47 € * / 1 Liter)
22,73 € *
Topseller
Elixir de Castro - 0,7L 25% vol Elixir de Castro - 0,7L 25% vol
Inhalt 0.7 Liter (22,83 € * / 1 Liter)
15,98 € * 16,90 € *
Topseller
Tanqueray London Dry Gin - 1 Liter 47,3% vol Tanqueray London Dry Gin - 1 Liter 47,3% vol
Inhalt 1 Liter
18,79 € * 20,19 € *
Topseller
Benedictine DOM Kräuterlikör - 0,7L 40% vol Benedictine DOM Kräuterlikör - 0,7L 40% vol
Inhalt 0.7 Liter (27,00 € * / 1 Liter)
18,90 € *
Topseller
Siegfried Gin Rheinland Dry Gin - 0,5L 41% vol Siegfried Gin Rheinland Dry Gin - 0,5L 41% vol
Inhalt 0.5 Liter (53,24 € * / 1 Liter)
26,62 € *
Topseller
Pyrat XO Premium Rum - 40% vol - (0,7L) Pyrat XO Rum - 0,7L 40% vol
Inhalt 0.7 Liter (39,87 € * / 1 Liter)
27,91 € * 28,46 € *
Promoted Product

Produktinformationen zum Artikel Remedy Spiced Rum

Der Remedy Spiced Rum ist eine Spirituose, dessen Geschichte ursprünglich in den Goldenen Zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts begonnen hat, aber auch ein jähes Ende gefunden hat. Damals war eine überschwängliche Zeit des Wandels, der weiblichen und weltlichen Emanzipation und des Überflusses in vielerlei Art und Weise. In dieser revolutionären Ära der Freigeister und Phantasten floss auch der Alkohol zum Missfallen einiger Puritanier und vieler politisch einflussreicher Gruppierungen in einem mitunter ungesunden Übermaß. Aus der damals fortschrittlichen Bewegung des Puritanismus ging eine Phase der Prohibition von 1920 bis 1933 hervor. Das Ausschankverbot von Alkohol war für den Remedy Spiced Rum Geburtsstunde und dessen Aufhebung im Jahr 1933 ein Schicksalsschlag, der die Geschichte der Spirituose für immer besiegeln zu schien.

Die Rezeptur des Remedy Spiced Rum geht auf den Apotheker Frank M. Farrington zurück, der die Gunst der Prohibition nutzte, um ein alkoholisches Getränk als Medizin zu verkaufen und damit die gesetzlichen Regelungen zu umgehen versuchte. Um den gesetzlichen Regeln nicht entgegen zu handeln, versetzte Farrington den Rum als Basisalkohol mit allerlei Kräutern und Gewürzen, um dem Getränk sodann eine medizinische Wirkung andichten zu können. Schließlich war die Rezeptur so gelungen, dass sich eine überwältigende Nachfrage entwickelte und die Spirituose auf Rum-Basis keineswegs nur in medizinischen Dosen, sondern auch in Cocktails und Longdrinks Verwendung fand. Doch das Geschäftsmodell des findigen Apothekers endete mit der Prohibition, als die großen Marken und Konzerne den Remedy Spiced Rum aus den Bars und Pubs verdrängte.

Nun, nach nunmehr fast einem ganzen Jahrhundert, erblickt der Remedy Spiced Rum ein zweites Mal das Licht der Welt, der Bars und Pubs und erfreut erneut die Liebhaber außergewöhnlicher Spirituosen. Der neue, moderne Remedy Spiced Rum ist eine Mischung aus revolutionärer Würze und traditioneller, solider Handwerkskunst. In der Flasche steckt ein Blend aus drei verschiedenen karibischen Rum-Sorten. Diese stammen aus den Länder Trinidad & Tobago, Barbados und der Dominikanischen Republik. Der Blend wird abgestimmt mit einer Mischung feinster Gewürze, zu denen Vanille, Orangenschalen und Zimt gehören, welche dem Spiced Rum einen starken Charakter verleihen.

  • Name: Remedy Spiced Rum
  • Verkehrsbezeichnung: Spirituose

  • Alkoholgehalt: 41,5% vol
  • Flascheninhalt (Nettofüllmenge): 0,7 Liter
  • Zutaten: Ein Zutatenverzeichnis ist nach Art. 16 Abs. 4 der VERORDNUNG (EU) Nr. 1169/2011 nicht erforderlich.
  • Zusatzstoffe: mit Farbstoff
  • Ursprungsland: Trinidad & Tobago
  • Lebensmittelunternehmer: Sierra Madre Trend Food GmbH, Rohrstraße 26, 58093 Hagen, Deutschland
  • Versandkostenfrei: Ab 6 Stück zahlen Sie keine Versandkosten. (Bestellungen ab 100€ Warenwert sind versandkostenfrei).
  • Verknüpfte EAN-Codes: 4260099732466, 4260099732534
4.5 / 5
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen (1)
4.5 / 5 Durchschnittliche Bewertung Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

4.5 / 5 Punkte

Wirklich Gut

Hatte den Remedy rum nur zum probieren bestellt und bin für den Preis volkommen zufrieden.

Remedy Spiced Rum ist eine Neuheit mit Geschichte. Die Geschichte ist ebenso spannend, wie der Spiced Rum selbst, lohnt einen genauen Blick und ist eine Versuchung wert. Vorab allerdings der kleine, aber nicht unwichtige Hinweis, dass ein Spiced Rum nicht mit einem Rum verwechselt werden sollte. Die Bezeichnung Rum ist gesetzlich alleine einer nicht aromatisierten Spirituose aus Zuckerrohr vorbehalten. Da der Remedy Spiced Rum aber schon dem Namen nach mit Gewürzen verfeinert wurde, handelt es sich schlicht um eine Spirituose auf Rum-Basis. Dies soll es aber auch abschließend zu den rechtlichen Feinheiten gewesen sein.

Inhaltsverzeichnis
Die Geschichte
Die Rezeptur
Tasting-Notes
Drinks
Unser Fazit

Die Geschichte

Die Goldenen Zwanziger Jahre des 20. Jahrhunderts sind der Ausgangspunkt des Remedy Spiced Rum. Es war eine Zeit des Wandels, der Veränderung, eine Zeit, in der Genie und Wahnsinn nah beieinander lagen. Die Emanzipation der Frau ging mit dem allgemeinen Wahlrecht einher und vielerorts wurde das steife gesellschaftliche Korsett aus Prüderie und Religiosität abgelegt. Die schier grenzenlose Freiheit in den Metropolen der USA in Kombination mit Reichtum und Überfluss schlug aber auch schnell über die Stränge und riefen Widerspruch und reflexartige Abwehrreaktion hervor. In den Bars und Pubs wurde aus Sicht der damals fortschrittlichen puritanischen Bewegung zu viel Alkohol ausgeschenkt. Das Missfallen der Puritanier und vieler politisch einflussreicher Gruppierungen gipfelte in einer Phase der Prohibition, welche von 1920 bis 1933 reichte. Dieses Ausschankverbot von Alkohol war für den Remedy Spiced Rum Geburtsstunde und dessen Aufhebung im Jahr 1933 ein Schicksalsschlag, der die Geschichte der Spirituose für immer besiegeln zu schien.

Die Rezeptur

Die Prohibition führte dazu, dass viel Geld, Mühe, Kreativität und Zeit darauf verwendet wurde, diese zu umgehen. Eine Berufsgruppe, die von der Prohibition profitierte, waren Apotheker, welche Trinkalkohol zu medizinischen Zwecken stets vorrätig hatten. Nun wäre es natürlich verpönt und wider dem Gesetz gewesen, den Trinkalkohol einfach so zu verkaufen. Doch als Heilmittel zu medizinischen Zwecken, war es durchaus möglich die eine oder andere alkoholische Tinktur in einer rechtlichen Grauzone zu platzieren. Der Apotheker Frank M. Farrington wusste, wie diese Grauzone geschäftlich zu nutzen war und kreierte den Remedy Spiced Rum.

Um den gesetzlichen Regeln nicht entgegen zu handeln, versetzte Farrington den Rum als Basisalkohol mit allerlei Kräutern und Gewürzen, die dem Getränk eine medizinische Wirkung und damit eine legale Basis verleihen sollten. Und tatsächlich war die Rezeptur so gelungen, dass sich eine überwältigende Nachfrage entwickelte und die Spirituose auf Rum-Basis keineswegs nur in medizinischen Dosen, sondern auch in Cocktails und Longdrinks Verwendung fand. Doch das Geschäftsmodell des findigen Apothekers endete mit der Prohibition, als die großen Marken und Konzerne den Remedy Spiced Rum aus den Bars und Pubs verdrängten.

Nach fast einem ganzen Jahrhundert erlebt der Remedy Spiced Rum eine Renaissance. Der Remedy Spiced Rum des 21. Jahrhunderts ist eine Mischung aus revolutionärer Würze und traditioneller, solider Handwerkskunst. Ein Blend aus drei verschiedenen karibischen Rum-Sorten steckt in der Flasche. Der Basis-Rum stammt aus den Ländern Trinidad & Tobago, Barbados und der Dominikanischen Republik. Abgestimmt wird nach der Vermählung der Rum-Sorten mit einer Mischung feinster Gewürze, zu denen Vanille, Orangenschalen und Zimt gehören. Dadurch gewinnt der Spiced Rum an Charakter und natürlich auch ordentlich an Würze.

Tasting-Notes

Farbe
Feiner Mahagoni-Farbton

Geruch
Lieblich, würzig.

Geschmack  
Charaktervolles Aroma mit einer angenehmen Süße. Feine Noten von Vanille, Orangenschalen, Zimt und Pfeffer verleihen einen einzigartigen Geschmack.

Drinks

In den Clubs und Bars wurde der Remedy Spiced Rum einst stilvoll in Cocktails genossen. Was wäre also authentischer, als den Spiced Rum auch heute wie damals als Grundlage für einen guten Cocktail zu verwenden? Die folgenden vier Rezepturen sind vom Geist der 1920er Jahre beseelt und geben die verschiedenen Facetten des Remedy wieder.

Dark RemedyDark Remedy Cocktail

Dieser Cocktail offenbart eine geschmackvolle Balance zwischen der Süße des Spiced Rum’s und der Schärfe von Ginger Beer. Wer auf Cocktails mit etwas Pepp steht, wird den Dark Remedy lieben.

Zutaten:

  •   4cl Remedy Spiced Rum
  •   1cl Lime Juice
  •   Ginger Beer

Zubereitung: Geben Sie den Rum und den Lime Juice in ein Highball-Glas. Geben Sie dazu Ginger Beer und füllen Sie den Drink nach Belieben auf.

PericillinPenicillin Drink

Dieser Klassiker unter den Remedy-Cocktails offenbart ein wundervolles, sauer-süßes Aroma. Dazu harmonieren die Noten von Rum, Vanille, Orangen-Zeste, Zimt und etwas Pfeffer.

Zutaten:             

  • 5cl Remedy Spiced Rum
  • 3cl Lime Juice
  • 1cl Honig-Sirup
  • 1cl Ingwer-Sirup

Zubereitung: Alle Zutaten in einen Shaker geben und gründlich shaken. Einen Tumbler mit Eiswürfeln füllen und den Inhalt des Shakers durch einen Strainer in das Glas geben.

Remedy RunnerRemedy Runner

Wer einen relaxten Lebensstil mag, für den wird dieser Cocktail genau das richtige sein. Sein Geschmack ist fruchtig und bitter zugleich. Auf der Zunge vermischen sich Säure und Süße zu einem einmaligen Ensemble.

Zutaten:         

  • 5cl Remedy Spiced Rum
  • 4cl Ananas-Saft
  • 2cl Lime Juice
  • 1 Barlöffel Grenadinen-Sirup

Zubereitung: Alle Zutaten in einen Shaker geben und gründlich shaken. Einen Tumbler mit Eiswürfeln füllen und den Inhalt des Shakers durch einen Strainer in das Glas geben.

Dr. RemedyDr. Remedy Rum-Cola

Der Dr. Remedy ist ein ziemlich einfacher Longdrink, der die Süße und Würze des Remedy Spiced Rum gut wiedergibt. Der Drink war schon während der Prohibition sehr beliebt und wurde auf Partys und Festen gereicht.

Zutaten:             

  • 4cl Remedy Spiced Rum
  • 1-2cl Lime Juice
  • Cola

Zubereitung: Rum und Lime Juice in ein Longdrink-Glas geben und etwas aufmischen. Dazu eine Cola reichen und nach Belieben auffüllen. Wer möchte, darf auch ein bis zwei Eiswürfel ins Glas geben.

Unser Fazit

Ein Spiced Rum aus drei karibischen Zuckerrohrdestillaten mit ordentlich Würze und einer runden Geschichte. Ob diese nun zu 100% den historischen Tatsachen entspricht und der neue Remedy etwas mit der damaligen Rezeptur des Apothekers Frank M. Farrington gemein hat, das wollen wir mal nicht weiter hinterfragen. Stimmig und edel wirkt das Konzept und der Inhalt der Flasche ist es nicht weniger. Für diesen Preis darf man natürlich keinen Edel-Rum erwarten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt aber und das Geschmacksprofil ist genau richtig, um würzige Rum-Cocktails zu kreieren. Der Remedy Spiced Rum ist eine Versuchung wert.

Mehr Informationen: RemedySpiced Rum Homepage

Remedy Spiced Rum – drei Mal Karibik und ganz viel Würze

Die Geschichte

Remedy Spiced Rum

Remedy Spiced Rum ist eine Neuheit mit Geschichte. Die Geschichte ist ebenso spannend, wie der Spiced Rum selbst, lohnt einen genauen Blick und ist eine Versuchung wert. Vorab allerdings der kleine, aber nicht unwichtige Hinweis, dass ein Spiced Rum nicht mit einem Rum verwechselt werden sollte. Die Bezeichnung Rum ist gesetzlich alleine einer nicht aromatisierten Spirituose aus Zuckerrohr vorbehalten. Da der Remedy Spiced Rum aber schon dem Namen nach mit Gewürzen verfeinert wurde, handelt es sich schlicht um eine Spirituose auf Rum-Basis. Dies soll es aber auch abschließend zu den rechtlichen Feinheiten gewesen sein.

Inhaltsverzeichnis
Die Geschichte
Die Rezeptur
Tasting-Notes
Drinks
Unser Fazit

Die Goldenen Zwanziger Jahre des 20. Jahrhunderts sind der Ausgangspunkt des Remedy Spiced Rum. Es war eine Zeit des Wandels, der Veränderung, eine Zeit, in der Genie und Wahnsinn nah beieinander lagen. Die Emanzipation der Frau ging mit dem allgemeinen Wahlrecht einher und vielerorts wurde das steife gesellschaftliche Korsett aus Prüderie und Religiosität abgelegt. Die schier grenzenlose Freiheit in den Metropolen der USA in Kombination mit Reichtum und Überfluss schlug aber auch schnell über die Stränge und riefen Widerspruch und reflexartige Abwehrreaktion hervor. In den Bars und Pubs wurde aus Sicht der damals fortschrittlichen puritanischen Bewegung zu viel Alkohol ausgeschenkt. Das Missfallen der Puritanier und vieler politisch einflussreicher Gruppierungen gipfelte in einer Phase der Prohibition, welche von 1920 bis 1933 reichte. Dieses Ausschankverbot von Alkohol war für den Remedy Spiced Rum Geburtsstunde und dessen Aufhebung im Jahr 1933 ein Schicksalsschlag, der die Geschichte der Spirituose für immer besiegeln zu schien.

Die Rezeptur

Die Prohibition führte dazu, dass viel Geld, Mühe, Kreativität und Zeit darauf verwendet wurde, diese zu umgehen. Eine Berufsgruppe, die von der Prohibition profitierte, waren Apotheker, welche Trinkalkohol zu medizinischen Zwecken stets vorrätig hatten. Nun wäre es natürlich verpönt und wider dem Gesetz gewesen, den Trinkalkohol einfach so zu verkaufen. Doch als Heilmittel zu medizinischen Zwecken, war es durchaus möglich die eine oder andere alkoholische Tinktur in einer rechtlichen Grauzone zu platzieren. Der Apotheker Frank M. Farrington wusste, wie diese Grauzone geschäftlich zu nutzen war und kreierte den Remedy Spiced Rum.

Um den gesetzlichen Regeln nicht entgegen zu handeln, versetzte Farrington den Rum als Basisalkohol mit allerlei Kräutern und Gewürzen, die dem Getränk eine medizinische Wirkung und damit eine legale Basis verleihen sollten. Und tatsächlich war die Rezeptur so gelungen, dass sich eine überwältigende Nachfrage entwickelte und die Spirituose auf Rum-Basis keineswegs nur in medizinischen Dosen, sondern auch in Cocktails und Longdrinks Verwendung fand. Doch das Geschäftsmodell des findigen Apothekers endete mit der Prohibition, als die großen Marken und Konzerne den Remedy Spiced Rum aus den Bars und Pubs verdrängten.

Nach fast einem ganzen Jahrhundert erlebt der Remedy Spiced Rum eine Renaissance. Der Remedy Spiced Rum des 21. Jahrhunderts ist eine Mischung aus revolutionärer Würze und traditioneller, solider Handwerkskunst. Ein Blend aus drei verschiedenen karibischen Rum-Sorten steckt in der Flasche. Der Basis-Rum stammt aus den Ländern Trinidad & Tobago, Barbados und der Dominikanischen Republik. Abgestimmt wird nach der Vermählung der Rum-Sorten mit einer Mischung feinster Gewürze, zu denen Vanille, Orangenschalen und Zimt gehören. Dadurch gewinnt der Spiced Rum an Charakter und natürlich auch ordentlich an Würze.

Tasting-Notes

Farbe
Feiner Mahagoni-Farbton

Geruch
Lieblich, würzig.

Geschmack  
Charaktervolles Aroma mit einer angenehmen Süße. Feine Noten von Vanille, Orangenschalen, Zimt und Pfeffer verleihen einen einzigartigen Geschmack.

Drinks

Unser Fazit

In den Clubs und Bars wurde der Remedy Spiced Rum einst stilvoll in Cocktails genossen. Was wäre also authentischer, als den Spiced Rum auch heute wie damals als Grundlage für einen guten Cocktail zu verwenden? Die folgenden vier Rezepturen sind vom Geist der 1920er Jahre beseelt und geben die verschiedenen Facetten des Remedy wieder.

Dark RemedyDark Remedy Cocktail

Dieser Cocktail offenbart eine geschmackvolle Balance zwischen der Süße des Spiced Rum’s und der Schärfe von Ginger Beer. Wer auf Cocktails mit etwas Pepp steht, wird den Dark Remedy lieben.

Zutaten:

  •   4cl Remedy Spiced Rum
  •   1cl Lime Juice
  •   Ginger Beer

Zubereitung: Geben Sie den Rum und den Lime Juice in ein Highball-Glas. Geben Sie dazu Ginger Beer und füllen Sie den Drink nach Belieben auf.

PericillinPenicillin Drink

Dieser Klassiker unter den Remedy-Cocktails offenbart ein wundervolles, sauer-süßes Aroma. Dazu harmonieren die Noten von Rum, Vanille, Orangen-Zeste, Zimt und etwas Pfeffer.

Zutaten:             

  • 5cl Remedy Spiced Rum
  • 3cl Lime Juice
  • 1cl Honig-Sirup
  • 1cl Ingwer-Sirup

Zubereitung: Alle Zutaten in einen Shaker geben und gründlich shaken. Einen Tumbler mit Eiswürfeln füllen und den Inhalt des Shakers durch einen Strainer in das Glas geben.

Remedy RunnerRemedy Runner

Wer einen relaxten Lebensstil mag, für den wird dieser Cocktail genau das richtige sein. Sein Geschmack ist fruchtig und bitter zugleich. Auf der Zunge vermischen sich Säure und Süße zu einem einmaligen Ensemble.

Zutaten:         

  • 5cl Remedy Spiced Rum
  • 4cl Ananas-Saft
  • 2cl Lime Juice
  • 1 Barlöffel Grenadinen-Sirup

Zubereitung: Alle Zutaten in einen Shaker geben und gründlich shaken. Einen Tumbler mit Eiswürfeln füllen und den Inhalt des Shakers durch einen Strainer in das Glas geben.

Dr. RemedyDr. Remedy Rum-Cola

Der Dr. Remedy ist ein ziemlich einfacher Longdrink, der die Süße und Würze des Remedy Spiced Rum gut wiedergibt. Der Drink war schon während der Prohibition sehr beliebt und wurde auf Partys und Festen gereicht.

Zutaten:             

  • 4cl Remedy Spiced Rum
  • 1-2cl Lime Juice
  • Cola

Zubereitung: Rum und Lime Juice in ein Longdrink-Glas geben und etwas aufmischen. Dazu eine Cola reichen und nach Belieben auffüllen. Wer möchte, darf auch ein bis zwei Eiswürfel ins Glas geben.

Ein Spiced Rum aus drei karibischen Zuckerrohrdestillaten mit ordentlich Würze und einer runden Geschichte. Ob diese nun zu 100% den historischen Tatsachen entspricht und der neue Remedy etwas mit der damaligen Rezeptur des Apothekers Frank M. Farrington gemein hat, das wollen wir mal nicht weiter hinterfragen. Stimmig und edel wirkt das Konzept und der Inhalt der Flasche ist es nicht weniger. Für diesen Preis darf man natürlich keinen Edel-Rum erwarten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt aber und das Geschmacksprofil ist genau richtig, um würzige Rum-Cocktails zu kreieren. Der Remedy Spiced Rum ist eine Versuchung wert.

Mehr Informationen: RemedySpiced Rum Homepage

Top-Marken bei Conalco


Endecken Sie unsere Spirituosen-Sonderangebote

Unsere Top-Sonderangebote
Topseller
Andrea da Ponte Vecchia Grappa di Prosecco - 0,7L 42% vol
Andrea da Ponte Vecchia Grappa di Prosecco -...
Inhalt 0.7 Liter (34,03 € * / 1 Liter)
23,82 € * 24,84 € *
Topseller
Ron Zacapa 23 Rum Sistema Solera - 1 Liter 40% vol
Ron Zacapa 23 Rum Sistema Solera - 1 Liter 40% vol
Inhalt 1 Liter
43,99 € * 46,70 € *
Topseller
Botucal Rum Reserva Exclusiva - 0,7L 40% vol
Botucal Rum Reserva Exclusiva - 0,7L 40% vol
Inhalt 0.7 Liter (45,13 € * / 1 Liter)
31,59 € * 33,87 € *
Topseller
Legendario Elixir de Cuba - 0,7L 34% vol
Legendario Elixir de Cuba - 0,7L 34% vol
Inhalt 0.7 Liter (24,71 € * / 1 Liter)
17,30 € * 18,94 € *
Topseller
Elixir de Castro - 0,7L 25% vol
Elixir de Castro - 0,7L 25% vol
Inhalt 0.7 Liter (22,83 € * / 1 Liter)
15,98 € * 16,90 € *
Topseller
Tanqueray London Dry Gin - 1 Liter 47,3% vol
Tanqueray London Dry Gin - 1 Liter 47,3% vol
Inhalt 1 Liter
18,79 € * 20,19 € *
Topseller
Monkey 47 Gin - 0,5L 47% vol
Monkey 47 Gin - 0,5L 47% vol
Inhalt 0.5 Liter (56,98 € * / 1 Liter)
28,49 € * 31,01 € *

Top Spirituosen
Topseller
Andalö - 0,7L 15% vol
Andalö - 0,7L 15% vol
Inhalt 0.7 Liter (13,40 € * / 1 Liter)
9,38 € *
Topseller
Frangelico - 0,7L 20% vol
Frangelico - 0,7L 20% vol
Inhalt 0.7 Liter (18,09 € * / 1 Liter)
12,66 € *
Topseller
Brockmans Gin - 0,7L 40% vol
Brockmans Gin - 0,7L 40% vol
Inhalt 0.7 Liter (43,67 € * / 1 Liter)
30,57 € *
Topseller
Botucal Rum Reserva Exclusiva - 0,7L 40% vol
Botucal Rum Reserva Exclusiva - 0,7L 40% vol
Inhalt 0.7 Liter (45,13 € * / 1 Liter)
31,59 € * 33,87 € *
Topseller
Fireball Whisky-Likör - 0,7L 33% vol
Fireball Whisky-Likör - 0,7L 33% vol
Inhalt 0.7 Liter (18,67 € * / 1 Liter)
13,07 € * 13,73 € *
Topseller
Benedictine DOM Kräuterlikör - 0,7L 40% vol
Benedictine DOM Kräuterlikör - 0,7L 40% vol
Inhalt 0.7 Liter (27,00 € * / 1 Liter)
18,90 € *
Topseller
Alpenschnaps Marillen-Aroma - 1 Liter 35% vol
Alpenschnaps Marillen-Aroma - 1 Liter 35% vol
Inhalt 1 Liter
13,29 € * 13,93 € *
Topseller
Cacique Anejo Rum aus Venezuela - 0,7L 37,5% vol
Cacique Anejo Rum aus Venezuela - 0,7L 37,5% vol
Inhalt 0.7 Liter (20,64 € * / 1 Liter)
14,45 € *
Topseller
Freihof Jagertee - 1 Liter 40% vol
Freihof Jagertee - 1 Liter 40% vol
Inhalt 1 Liter
17,28 € *
Topseller
Andrea da Ponte Vecchia Grappa di Prosecco - 0,7L 42% vol
Andrea da Ponte Vecchia Grappa di Prosecco -...
Inhalt 0.7 Liter (34,03 € * / 1 Liter)
23,82 € * 24,84 € *
Topseller
Kruskovac Svatovski Birnen-Likör Badel - 1 Liter 24% vol
Kruskovac Svatovski Birnen-Likör Badel - 1...
Inhalt 1 Liter
9,77 € * 10,31 € *
Topseller
Ron Zacapa 23 Rum Sistema Solera - 1 Liter 40% vol
Ron Zacapa 23 Rum Sistema Solera - 1 Liter 40% vol
Inhalt 1 Liter
43,99 € * 46,70 € *
Topseller
Koskenkorva Salmiakki - 0,5L 32% vol
Koskenkorva Salmiakki - 0,5L 32% vol
Inhalt 0.5 Liter (16,50 € * / 1 Liter)
8,25 € *
Topseller
Topseller
Stichpimpuli Bockforcelorum Kräuterlikör - 0,7L 35% vol
Stichpimpuli Bockforcelorum Kräuterlikör - 0,7L...
Inhalt 0.7 Liter (19,99 € * / 1 Liter)
13,99 € *
Topseller
Hendricks Gin - 0,7L 44% vol
Hendricks Gin - 0,7L 44% vol
Inhalt 0.7 Liter (39,97 € * / 1 Liter)
27,98 € * 29,14 € *

Endecken Sie auch unsere Top-Kategorien:



Top-Kategorien
Endecken Sie unsere Neuheiten
Plantation Xaymaca Special Dry Rum - 0,7L 43% vol
Plantation Xaymaca Special Dry Rum - 0,7L 43% vol
Inhalt 0.7 Liter (43,23 € * / 1 Liter)
30,26 € *
Glenfiddich Fire & Cane - 0,7L 43% vol
Glenfiddich Fire & Cane - 0,7L 43% vol
Inhalt 0.7 Liter (85,11 € * / 1 Liter)
59,58 € *
Remedy Spiced Rum - 0,7L 41,5% vol
Remedy Spiced Rum - 0,7L 41,5% vol
Inhalt 0.7 Liter (28,56 € * / 1 Liter)
19,99 € *
Ole Smoky Lemon Drop Moonshine - 0,5L 32,5% vol
Ole Smoky Lemon Drop Moonshine - 0,5L 32,5% vol
Inhalt 0.5 Liter (38,56 € * / 1 Liter)
19,28 € *
Ole Smoky Butterscotch Moonshine - 0,5L 20% vol
Ole Smoky Butterscotch Moonshine - 0,5L 20% vol
Inhalt 0.5 Liter (30,52 € * / 1 Liter)
15,26 € *
Johnnie Walker Sweet Peat Blenders Batch - 0,5L 40,8% vol
Johnnie Walker Sweet Peat Blenders Batch - 0,5L...
Inhalt 0.5 Liter (40,92 € * / 1 Liter)
20,46 € *
Caol Ila Distillers Edition 2006 / 2018 Single Malt Scotch Whisky - 0,7L 43% vol
Caol Ila Distillers Edition 2006 / 2018 Single...
Inhalt 0.7 Liter (80,56 € * / 1 Liter)
56,39 € *
Neu bei Conalco