Martini

Informationen zu den "Martini"-Sorten und zur Marke.

Martini

Martini & Rossi ist ein italienischer Hersteller, der bereits seit 1993 zu der Bacardi Gruppe gehört. Bekanntheit erlangte das Unternehmen vor allem durch seinen ebenfalls Martini genannten Wermut. Weiterhin vertreiben sie auch den Martini Prosecco und auch die Produktion des französischen Wermuts Noilly Prat kontrolliert Martini und Rossi. Die Firma wurde ursprünglich als „Martini Sola e Cia“ von drei Angestellten einer Weinhandelsfirma gegründet. Diese waren der Handelsvertreter Alessandro Martini, der Buchhalter Teofilo Sola, sowie der Kellermeister Luigi Rossi. Nach dem Tod von Teofilo Sola 1879 wurde die Firma dann in Martini & Rosso umbenannt. 

Lesen Sie hier ausführliche Informationen.

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Topseller
Topseller
Martini Extra Dry Vermouth - 0,75L 15% vol
Martini Extra Dry Vermouth - 0,75L 15% vol
0.75 l (10,08 € * / 1 l)
7,56 € *
Martini Vibrante Alkoholfreier Aperitif - 0,75L
Martini Vibrante Alkoholfreier Aperitif - 0,75L
0.75 l (12,84 € * / 1 l)
9,63 € *
Neuer Artikel 15488
Martini Floreale Alkoholfreier Aperitif - 0,75L
0.75 l (12,84 € * / 1 l)
9,63 € *
Martini Bianco - 0,75L 14,4% vol
Martini Bianco - 0,75L 14,4% vol
0.75 l (10,04 € * / 1 l)
7,53 € *
Martini Vino Prosecco Frizzante - 0,75L 10,5% vol
Martini Vino Prosecco Frizzante - 0,75L 10,5% vol
0.75 l (8,71 € * / 1 l)
6,53 € *
Martini Riserva Speciale Rubino - 0,75L 18% vol
Martini Riserva Speciale Rubino - 0,75L 18% vol
0.75 l (18,65 € * / 1 l)
13,99 € *
Martini Rosso - 0,75L 14,4% vol
Martini Rosso - 0,75L 14,4% vol
0.75 l (10,19 € * / 1 l)
7,64 € *
Martini Rosato - 0,75L 14,4% vol
Martini Rosato - 0,75L 14,4% vol
0.75 l (10,19 € * / 1 l)
7,64 € *
Martini Bitter - 0,7L 28,5% vol
Martini Bitter - 0,7L 28,5% vol
0.7 l (22,83 € * / 1 l)
15,98 € *
Martini Riserva Speciale Ambrato - 0,75L 18% vol
Martini Riserva Speciale Ambrato - 0,75L 18% vol
0.75 l (18,65 € * / 1 l)
13,99 € *
Martini Ballon Glas
Martini Ballon Acryl-Glas
1 Stück
4,49 € *
Martini Rosé Extra Dry - 0,75L 11,5% vol
Martini Rosé Extra Dry - 0,75L 11,5% vol
0.75 l (11,99 € * / 1 l)
8,99 € *
Martini Prosecco Extra Dry DOC - 0,75L 11,5% vol
Martini Prosecco Extra Dry DOC - 0,75L 11,5% vol
0.75 l (11,99 € * / 1 l)
8,99 € *
Martini Sekt Glas
Martini Sekt Glas
1 Stück
4,78 € *
Bundle: Martini Bianco + Schweppes Pomegranate - 0,9L 14,4% vol
Bundle: Martini Bianco + Schweppes Pomegranate...
0.9 l (8,62 € * / 1 l)
7,76 € * zzgl.
Pfand
Bundle: Martini Floreale Alkoholfreier Aperitif + Schweppes Pomegranate - 0,9L
Bundle: Martini Floreale Alkoholfreier Aperitif...
0.9 l (9,76 € * / 1 l)
8,78 € * zzgl.
Pfand

Im Nordwesten Italiens befindet sich die Stadt Pessione, die nicht nur die Heimat des Unternehmens ist, sondern auch in der Asti-Region liegt, wo die aromatischen weißen Muskatellertrauben angebaut werden. Der Getränkehersteller Martini & Rossi hat heute jedoch seinen Sitz in Mailand. Seine Bekanntheit erlangte das Unternehmen durch seinen ebenfalls Martini genannten Wermut. Zudem stellt das Unternehmen Martini auch den Martini Prosecco und den französischen Wermut Noilly Prat her. Ursprünglich wurde die Firma als „Martini Sola e Cia“ von drei Angestellten einer Weinhandelsfirma gegründet. Der Handelsvertreter Alessandro Martini, der Buchhalter Teofilo Sola, sowie der Kellermeister Luigi Rossi schlossen sich für Martini Sola e Cia zusammen, jedoch wurde das Unternehmen 1879 nach dem Tod von Teofilo Sola in Martini & Rossi umbenannt.

Die Geschichte

Noch im selben Jahr der Gründung begannen Alessandro, Teofilo und Luigi die Produktion ihres Wermuts in der Ortschaft Pessione bei Turin. Bereits gegen Ende des 19. Jahrhunderts konnte die Marke weltweite Bekanntheit erlangen und hatte mehrere Niederlassungen in den Handelsmetropolen Buenos Aires, Genf und Barcelona. Nach dem Tod von Teofilo Sola und der Umbenennung folgte 1900 die nächste große Änderung. Die vier Söhne von Luigi Rossi übernahmen das Unternehmen und änderten die Marketingstrategie. Durch Sponsoring kultureller und sportlicher Aktivitäten erlangte das Unternehmen zusätzlich Bekanntheit. Auch noch heute folgt das Unternehmen dieser Strategie und ist vor allem im Rad- und Motorsport präsent. Bis zum Werbeverbot für Alkoholika nutzte das Unternehmen auch die Patrouille Martini, eine kleine Fliegereinheit für Werbeflüge. 1994 verkaufte Lorenzo Rossi di Montelera schließlich die Anteile der Familie Rossi für 1,4 Milliarden US-Dollar an den Spirituosenhersteller Bacardi.

Der Herstellungsprozess

Mit der Inschrift „Volere é Potere“ – „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“ haben Alessandro Martini und Luigi Rossi ihre gemeinsame Vision in dem Tor der Casa Martini verewigt. Ihre Originalrezeptur ist streng geheim und nur die Brennmeister kennen sie genauestens von Geruch bis Geschmack. Ivano Tonutti kontrolliert jährlich mehr als 500 Kräuterproben und nur in Kombination mit der Erfahrung seines Kollegen Beppe Musso lässt sich sicherstellen, dass Luigi Rossis und Alessandro Martinis Erbe gewahrt wird. Ivano und Beppe zählen bereits zur achten Generation ausgebildeter Brennmeister und setzen mit viel Herz, Hand und Sachverstand die traditionelle und hochwertige Produktion fort. Echter Wermut ist eine gekonnte Kombination aus Qualität und Integrität, denn nur so entsteht die ideale Balance zwischen Geschmack, Aroma, Textur und Farbe, die alle Sinne fesselt. Der auf Trebbiano von Emilia Romagna und Catarratto aus Sizilien basierende Wermut wurde durch die meisterhafte Herbalistenkunst veredelt und enthält Auszüge aromatischer Kräuter, duftender Früchte, exotischer Hölzer und betörender Gewürze in unterschiedlicher Menge und Mischung. Das Zusammenspiel der Extraktionen verleiht dem Martini Wermut seinen individuellen Charakter.

Vier Produkte in der Übersicht

Martini Vino Prosecco Frizzante

Die Weinberge der Asti-Region im Piemont brachten 1950 die ersten Schaumweine hervor. Dort, in San Stefano Belbo, liegt die Weinkellerei von Martini & Rossi. Von den rund 300 Winzern der Gegend arbeitet ein Großteil bereits seit Generationen mit dem Unternehmen zusammen. Aus den von Hand gelesenen weißen Muskatellertrauben, die ausschließlich in den Tälern rund um Treviso in Venetien angebaut werden, wird unter anderem auch der Martini Vino Prosecco Frizzante hergestellt. Die Kohlensäure des Schaumweins wird durch aufwendige Tank- oder Flaschengärung erzeugt. Geprägt wird sein Geschmack von aromaintensiven Apfel-, Frucht- und Thymiannoten, die dank der fruchtigen Trauben besonders intensiv ausfallen. Besonders prickelnd eignet sich der Martini Vino Prosecco Frizzante nicht nur als stimmungsvoller Aperitif, sondern auch als perfekter Begleiter für Speisen mit Fisch.

Martini Bianco

Hergestellt aus einer Weinbasis, die mit Wasser, Alkohol, Zucker und ausgesuchten Extrakten von Kräutern verfeinert wurde, entstand der edle „Bianchissimo“, der Weißeste. Unter diesem Spitznamen ist der Martini Bianco besonders für seine sanfte Vanillenote bekannt. Seit 1910 wurde er bereits mit mehrfachen Preisen ausgezeichnet und wird dank seiner Milde und Süße auf der ganzen Welt hochgeschätzt. Dieser Wermut besitzt einen perfekt ausgeglichenen Charakter von leichter Herbigkeit und süßen Aromen. Im Hochsommer ist Italien mit langen heißen Abenden gesegnet und genau hierfür wurde der Martini Blanco kreiert. Am besten pur und gut gekühlt oder „on the rocks“, bildet er auch eine gute Grundlage für viele wohlschmeckende Mixgetränke und Longdrinks.

Martini Extra Dry Vermouth

Seit dem 1. Januar 1900 verkörpert der Martini Extra Dry Vermouth in jedem einzelnen Tropfen die Reinform die seltenen Wurzeln, Kräuter und Zitrusnoten, die diese Geheimrezeptur ausmachen. Mit der klaren Ziruslinie und den fruchtigen Himbeerauszügen bildet der Extra Dry die Basis für den berühmten Dry Martini Cocktail. Die klare Spirituose in der markanten dunkelgrünen Flasche wurde zu einer Ikone des Unternehmens. Hergestellt aus einer komplexen Kombination verschiedener trockener Weißweine, die mit Kräuter-Essenzen vermischt werden, und einige Zeit reiften, entsteht der elegante Wermut mit seinem intensiv-blumigen Duft. Die Aromen von Veilchen und Bitterorange vereinen in perfekter Harmonie sich mit den herben Kräuternoten. Ideal als kalter Aperitif ist der Martini Extra Dry Vermouth auch eine perfekte Cocktailbasis.

Martini Rosso

Erstmalig 1863 herausgegeben ist der originale Martini Rosso ein wahrer Klassiker. Regionale Kräuter und natürliche Anklänge von Karamell verleihen der üppig rotbraunen Spirituose ihren unverwechselbaren Charakter. Als weltweit erster Wermut prägte er viele Cocktailrezepte. Bittersüß und vollmundig überzeugen die Frucht- und Kräuteraromen in einer komplexen Milde. Vor allem eignet sich der Martini Rosso als eiskalter Sommeraperitif. Nicht zu stark und dennoch aromatisch, glänzt er vor allem als Cocktail The New Fig Leaf, in dem er der Hauptbestandteil ist.

Cocktailideen

The New Fig Leaf

Zutaten:

45 ml Martini & Rossi Martini Rosso
20 ml Brauner Rum
20 ml frischer Limettensaft
15 ml Zuckersirup
Ein Spritzer The Bitter Truth Aromatic Bitter
Eine Limettenzeste
Eiswürfel

Zubereitung:

Der Martini Rosso, der braune Rum, der frische Limettensaft und der Zuckersirup werden in einen mit Eis befüllten Cocktailshaker gegeben und durch kräftiges Schütteln miteinander vermischt. Anschließend wird die Mischung in ein Cocktailglas abgeseiht und mit einem Spritzer The Bitter Truth Aromatic Bitter versehen. Nachdem der Cocktail noch einmal umgerührt wurde, wird er mit der Limettenzeste dekoriert und serviert.

Bianco & Tonic

Zutaten:

60 ml Martini & Rossi Martini Bianco
60 ml Tonic Water
Eine Orangenscheibe
Eiswürfel

Zubereitung:

Die Eiswürfel werden in ein Ballonglas gefüllt und der Martini und das Tonic Water werden hinzugegeben. Anschließend wird der Drink gut verrührt. Zuletzt wird die Orangenscheibe leicht über dem Cocktail ausgepresst und schließlich als Garnierung hineingegeben.

Negroni

Zutaten:

30 ml Martini Rosso
30 ml Martini Bitter
30 ml Bombay Sapphire Gin
Ein Orangenschnitz
Eiswürfel

Zubereitung:

Zunächst wird ein Cocktailglas mit den Eiswürfeln befüllt. Danach werden der Martini Rosso, das Bitter und der Bombay Sapphire Gin dazugegeben. Der Orangenschnitz wird leicht über dem Glas ausgedrückt und als Dekoration genutzt. Zuletzt wird alles miteinander verrührt und schließlich serviert.