Das Finnen auch Spirituosen herstellen können, wird deutlich wenn man sich mit der Kyrö Distillery Company mal etwas genauer beschäftigt. Die junge Destillerie wurde im Jahre 2012 gegründet. Ausgangspunkt für diese Gründung war ein Sauna-Besuch, bei dem eine kuriose Idee entstanden ist: Die Herstellung von Spirituosen auf Roggen-Basis.
Die J.Wray & Nephew Ltd. ist Brennerei und Abfüller in einem. Sie wurde 1825 in Jamaica gegründet und stellt seitdem den weltweit bekannten Jamaica Rum her. Ein Indiz für den Unternehmenserfolg ist beispielsweise die Tatsache, dass rund 80% des getrunkenen Rums in Jamaica von der J.Wray & Nephew Ltd gestellt werden. Ein beeindruckender Fakt, der wohlmöglich auch auf sein breit aufgestelltes Produktportfolio zurückzuführen ist. Neben Captain Morgan, Sainsbury’s, Coruba und Koko Kanu sind auch die verschiedensten Appleton bzw. J.Wray Jamaica Rum Varianten im Sortiment enthalten.
Halloween steht vor der Tür und der ein oder andere plant eine tolle Party. Und wie jeder weiß, braucht man für eine richtige Party auch passende Getränke. Dazu hat sich Torben mit Yannik heute einen besonders geisterhaften Gast geholt. Denn der steht nicht nur auf Halloween, sondern auch auf Kürbis. Doch schaut am besten selbst.
Conalco hat einige neue Artikel im Shop. Darunter enthalten sind der Psenner Grappa Selezione und alle möglichen Sorten an Obstbränden der Psenner Brennerei. Etwas ganz Besonderes dabei ist der Williamsbirnenbrand, der aus sehr hochwertigen, handverlesenen Birnen hergestellt wird.
Seit 1982 und damit schon bald 35 Jahre ist der Dracula auf dem Markt. Und immer wieder kommt er in Mode. Wenn die einen zu Ostern Eierlikör trinken, saugen die anderen zu Halloween den Dracula Likör aus den Pullen. Doch was ist eigentlich das Geheimnis hinter diesem Schatten eines Likörs? Unser Korrespondent hat dem Likör den Holzpflock ins Herz getrieben.
Tags: Likör, Halloween
Halloween steht vor der Tür und kreative Köpfe in den Marketing-Abteilungen überlegen sich schon zu Ostern, wie Sie den Absatz Ende Oktober nochmal etwas pushen können. Halloween hat sich da inzwischen zu einem ganz guten Termin entwickelt. Einerseits ist der Anlass sowieso etwas verrückt und man probiert gerne mal etwas gruselig Neues aus und andererseits lädt der Geisterschabernack mehr zum Konsum ein als das klassische Erntedankfest. Lohnt es sich, die Limited Edition Pumpkin Spice von Baileys auszuprobieren oder ist der neue Likör auf Basis von Irish Cream eher gruselig?

Spaß mit Flaschen - Pampero

In der neuen Episode von Spaß mit Flaschen will Torben über Rum sprechen. Zu diesem Zweck ist Yannik zu Gast und stellt die Marke Pampero vor. Dieser aus Venezuela stammende Rumhersteller bietet einige interessante Produkte.
Jim Beam lässt sich mal wieder nicht lumpen und hat für einen kleinen Aufpreis zwei hervorragende Geschenk Sets auf den Markt geworfen. Da kommt man nicht drum rum und muss bereits an Weihnachten denken. Wer so lange nicht warten will, darf sich bereits jetzt eindecken. Und eile ist wohl geboten, denn der Jim Beam Double Oak und Devil’s Cut werden nur begrenzte Zeit in dieser Ausstattung verfügbar sein.
Der Angostura Amaro ist noch sehr frisch auf dem Markt und ein besonderer Kräuterlikör. Er ist von sehr hoher Qualität und hat einen besonders edlen Geschmack. Der Amaro soll einen Markt erobern, der von günstigen Konkurrenten durchsetzt ist, will aber einen besseren Geschmack bieten.
Berliner Luft Pfefferminzschnaps ist schon seit längerer Zeit im Sortiment von Conalco enthalten und darf natürlich auf keiner Party fehlen. Die handabgefüllten Flaschen sind nicht nur in Berlin legendär. Der Pfefferminzschnaps ist deutschlandweit bekannt und beliebt. Conalco hat ab nächster Woche 3 weitere Berliner Luft Produkte im Portfolio.

Tomintoul Tlàth

Tomintoul Tlàth ist ein schottischer Whisky. Der Name Tlàth ist gallisch und heisst übersetzt sanft oder auch weich. Daher rührt auch der Beiname „the gentle dram“, der bei allen Produkten der Marke Tomintoul mit auftaucht, weil er außerordentlich sanft im Geschmack ist.
Tags: Tomintoul, Whisky
Mit der Fortune Merita Collection erobert eine ganz besondere Zusammenstellung den Markt. Die von The Dalmore herausgegeben Whiskys erfahren allesamt ein Sherry Cask Finish, unterscheiden sich in diesem jedoch stark. Eigentlich war die Fortune Merita Collection lediglich für den Retail & Travel Markt vorgesehen, jedoch ist sie nun auch bei uns erhältlch.
Zum Tag der Deutschen Einheit hat Martin zwei ähnliche und doch sehr unterschiedliche Liköre mit in die neue Folge Spaß mit Flaschen gebracht. Neben dem aus dem Osten kommenden Zinnaer Klosterbruder, wird auch der Ettaler Klosterlikör aus dem Süden Deutschlands verköstigt.
Masterson’s 10 Year old Straight Rye Whiskey. Ist ein nordamerikanischer Whiskey auf Roggen-Basis. Das Besondere an diesem Whiskey ist vor allem die lange Lagerungszeit. Nur wenige amerikanische Whiskeys haben die Chance so lange in Holzfässern zu reifen. Die Destillerie 3 Badge Mixology stellt bereits seit 4 Generationen Spirituosen her und kann damit auf eine lange Tradition zurückblicken.
Der Writers Tears Red Head ist ein irischer Whiskey der in spanischen Sherryfässern gelagert wurde. Er ist 3-Fach destilliert und erhält durch seine besondere Lagerung eine rubinartige Färbung, was ihm gleichzeitig den Markennamen Red Head einbrachte. Der Writers Tears ist ein 3-Fach destillierter Single Malt Whiskey.