Wie man Gin, Gin-Likör und Gin-Substitute richtig kennzeichnet

Der Gin & das Gesetz sind (außer beim „Law Gin“) keine Brüder im Geiste. Grundsätzlich sind die richtige Ausgestaltung und Kennzeichnung von Spirituosen mit Gin nicht besonders schwierig. Allerdings manifestiert sich am Gin mit seiner hohen Innovationsfreude ein Problem, welches sämtliche Spirituosen treffen kann. Der Trend zu alkoholfreien Getränken widerspricht der Spirituosenverordnung. Ein Likör muss einen bestimmten Mindestzuckergehalt haben und eine Spirituose einen bestimmten Mindestalkoholgehalt. So wünschenswert der Verzicht auf Zucker und der Verzicht auf Alkohol gesellschaftlich sein mag, verstößt ein Likör ohne Zucker wie ein Gin ohne Alkohol gegen Recht und Ordnung.

Inhaltsverzeichnis

 

Einleitung zur Kennzeichnung von Gin

Die Auslegung der Regeln der Verordnung (EU) 2019/787 vom 17. April 2019 ist wie bei allen Gesetzen, Richtlinien und Verordnung interpretationsbedürftig. Da die Verordnung in weiten Teilen erst mit Wirkung ab dem 25. Mai 2021 Gültigkeit erlangte, gibt es hierzu keine gefestigte Rechtsprechung.  Allerdings lassen sich aus dem Wortlaut selbst wie auch aus den Urteilen auf Basis der Verordnung (EU) 110/2008 vom 15. Januar 2008 Handlungsweisungen ableiten. Im Zweifel sind aber nur Gerichte befugt, die Verordnungen auf eine korrekte Anwendung auszulegen. Daher hat unser Blog-Beitrag lediglich den Charakter eines Kommentars.

Durch die zunehmende Beliebtheit von Gin kommen immer mehr Produkte auf dem Markt, die die Voraussetzungen für Gin nicht erfüllen, sich aber die Beliebtheit der Produktkategorie als Verkaufsargument zunutze machen wollen. Das Gin beliebt ist, zeigt sich Senf mit Gin, Gin Torten oder Grillsaucen mit Gin. Diese Produkte sind für den Verbraucher leicht als Senf, Sauce oder Torte erkennbar. Doch Produkte, die als Gin-Ersatz dienen sind natürlich leicht zu verwechseln und von den Herstellern ist eine möglichst große optische und gestalterische Nähe zum echten Gin gewünscht.

Die Grenze zwischen einem unzulässigen Imitat und einem zulässigen Substitut von echtem Gin sind fließend. Das unzulässige Imitat verwendet Begriffe und Symbole, die den Verbraucher in die Irre führen können. Das zulässige Substitut kennzeichnet und benennt den „Ersatz-Gin“ gemäß den lebensmittelrechtlichen Vorschriften ohne Rückgriff auf geschützte Begriffe wie „Gin“ oder „Sloe Gin“. Die Spirituosenverordnung und ihre Kennzeichnungsvorschriften, die zum Teil aus der Lebensmittelinformationsverordnung abgeleitet sind, gelten für Spirituosen mit einem Alkoholgehalt von 15% vol. Gin, destillierter Gin und Dry Gin sind dabei als Spirituosen mit einem Mindestalkoholgehalt von 37,5% vol und Sloe Gin als ein Likör mit einem Alkoholgehalt von mindestens 25% vol. definiert. Ausgehend von dieser Mindestvoraussetzung darf Getränk mit weniger Alkohol nicht den Eindruck erwecken, es sei ein Gin.

Im Grunde hat die Spirituosenverordnung für Getränke mit einem Alkoholgehalt von unter 15% vol. überhaupt keine Relevanz. Im negativen Sinne dürfen sich die Getränke nicht an den in der Spirituosenverordnung geschützten Begriffen bedienen. Für alkoholfreien Gin-Ersatz ist die wichtigste Regel die Lebensmittelinformationsverordnung (EU) Nr. 1169/2011 vom 25. Oktober 2011 und dort der Artikel 7 Abs. 1: „Informationen über Lebensmittel dürfen nicht irreführend sein“. Produkte müssen eine beschreibende Bezeichnung haben, anhand derer Verbraucher/innen eine fundierte Entscheidung treffen können. Besondere Zutaten, Aromen, Verarbeitungsprozesse, … sollten, sofern sie die Kaufentscheidung beeinflussen können, in die beschreibende Bezeichnung einfließen.

Wichtige Begriffe für die Kennzeichnung

Spirituose Der Begriff darf nur verwendet werden, wenn das Produkt der Beschreibung einer Spirituose entspricht. Wesentliches Merkmal ist ein Alkoholgehalt von 15% vol oder mehr (bzw. von min. 14% vol bei Eierlikör).
Spirit

Die Verwendung dieses Begriffes für ein Produkt, welches keine Spirituose ist, ist akzeptabel, wenn durch die gesamte Aufmachung und Etikettierung deutlich wird, dass es sich um ein Produkt mit geringem Alkoholgehalt oder um ein Produkt ohne Alkohol handelt.

Destillat Der Zusatz „destilliert“ im Namen sollte nur verwendet werden, wenn das Produkt einen Destillationsprozess durchlaufen hat. Der Begriff wird normalerweise im Zusammenhang mit Spirituosen verwendet. Wird der Begriff „Destillat“ für ein Produkt mit geringem Alkoholgehalt oder für ein Produkt ohne Alkohol verwendet, muss sichergestellt sein, dass dies den Verbraucher nicht irreführt.
Beispiele

Die korrekte Verkehrsbezeichnung hängt von den verwendeten Zutaten, der Art des Produktes und dem Herstellungsprozess ab. Beispiele für zulässige Bezeichnungen können sein:

  • alkoholfreies Getränk
  • alkoholfreies Getränk mit Botanical
  • destilliertes, alkoholfreies Botanical Getränk
  • destilliertes, alkoholfreies Getränk mit Wacholderauszügen
  • Botanical Getränk ohne Alkohol

Wichtig:
"alkoholfrei" bedeutet bis zu 0,5% vol Alkohol
"ohne Alkohol" oder "0,0% vol." bedeutet Alkholgehalt <0,05% vol

Verkehrsbezeichnung

Alle Spirituosen müssen die Verkehrsbezeichnung führen, deren Voraussetzungen nach dem Anhang I der Verordnung (EU) 2019/787 sie vollständig erfüllen. Erfüllt die Spirituose keine der dort genannten Voraussetzungen einer Kategorie, wird lediglich die Bezeichnung „Spirituose“ oder „Spirit Drink“ verwendet.

Um ein Produkt als „Gin“ verkaufen zu können, muss es die in den Kategorien 20 bis 22 bestimmten Eigenschaften erfüllen, deren grundlegendste ein Alkoholgehalt von mindestens 37,5% vol ist. Beträgt der Alkoholgehalt weniger als 37,5% vol und erfüllt das Produkt ansonsten die Eigenschaften eines „Gin“, lautet die Verkehrsbezeichnung gleichwohl „Spirituose“, sofern der Alkoholgehalt zumindest 15% vol beträgt.

Beträgt der Alkoholgehalt weniger als 15% vol aber mehr als 1,2 % vol, so könnte die korrekte Verkehrsbezeichnung „alkoholisches Getränk“ oder „alkoholhaltiges Getränk“ lauten.

Damit die Verkehrsbezeichnung „Likör“ verwendet werden kann, muss das Produkt der Beschreibung der Kategorie 33 im Anhang I der Verordnung (EU) 2019/787 entsprechen. Dies bedeutet in der Regel einen Mindestzuckergehalt von 100 Gramm pro Liter und einen Mindestalkoholgehalt von in der Regel 15% vol. Erfüllt das Produkt nicht alle Eigenschaften einer Kategorie, darf die Verkehrsbezeichnung nicht verwendet werden. Dies bedeutet auch, dass sich zusammengesetzte Bezeichnungen aus einer Verkehrsbezeichnung und einem Begriff wie „nach Art“, „Typ“, „Stil“, „Herstellung“, „Geschmack“ oder „Flavour“ verbieten.

Die einzige Ausnahme, bei der die Verwendung des Begriffs „Gin“ für eine Spirituose mit einem Alkoholgehalt von weniger als 37,5% vol erlaubt ist, ist der „Sloe Gin“. Der „Sloe Gin“ ist ein „Likör“, der durch Mazeration von Schlehen in „Gin“ unter optionaler Zugabe von Schlehensaft hergestellt und mit einem Mindestalkoholgehalt von 25% vol abgefüllt wird. Für die Herstellung dürfen nur natürliche Aromen und Aromaextrakte verwendet werden. Die Verkehrsbezeichnung „Sloe Gin“ kann durch den Begriff „Likör“ ergänzt werden, so dass die Verkehrsbezeichnung „Sloe Gin Likör“ zulässig wäre.

Zusammengesetzter Begriff

Neben der Verkehrsbezeichnung gibt es den sogenannten zusammengesetzten Begriff. Für ein Erzeugnis mit einem Alkoholgehalt von weniger als 37,5% vol darf die Verkehrsbezeichnung „Gin“ nicht verwendet werden. Wird für die Herstellung eines Produktes jedoch „Gin“ (mit min. 37,5% vol.) verwendet und dieser nicht nur durch die Zugabe von Wasser verdünnt, so darf unter bestimmten Voraussetzungen die Bezeichnung „Gin“ als Teil eines zusammengesetzten Begriffs verwendet werden. Ein möglicher zusammengesetzter Begriff wäre „Gin Tonic“, dessen korrekte Verkehrsbezeichnung „alkoholhaltiges Getränk“ lauten würde. Der zusammengesetzte Begriff kann allerdings nur als Ergänzung zur Verkehrsbezeichnung verwendet werden. Der zusammengesetzte Begriff muss einen beschreibenden und informativen Charakter haben und darf den Verbraucher nicht irreführen.

Ein zusammengesetzter Begriff besteht aus der Kombination einer Verkehrsbezeichnung und einem oder mehrerer anderer Lebensmittel. Der zusammengesetzte Begriff ersetzt nicht die Verkehrsbezeichnung, sondern dient lediglich als zusätzliche Beschreibung für das Produkt. Der zusammengesetzte Begriff darf nicht größer als die Verkehrsbezeichnung aufgedruckt werden und ist in der gleichen Schriftart und -farbe anzubringen. Ein zusammengesetzter Begriff darf nicht durch Text- oder Bildelemente (wie z.B. ein Logo) unterbrochen werden. Wird „Gin“ als Teil eines zusammengesetzten Begriffes verwendet, so muss der gesamte Alkohol in diesem Produkt aus dem Gin stammen. Ein zusammengesetzter Begriff kann folglich nicht aus mehreren Kategorien wie „Rum-Gin“ oder „Whisky-Weinbrand“ bestehen, mit Ausnahme der Kategorie „Likör“ (bspw. „Gin-Likör“). Der zusammengesetzte Begriff muss nicht unmittelbar neben der Verkehrsbezeichnung angebracht werden. Um eine Irreführung zu vermeiden, sollten beide Bezeichnungen aber in einem Blickfeld und somit auf einem Etikett angebracht werden.

Anspielung

Die „Anspielung“ ist eine direkte oder indirekte Bezugnahme auf eine Spirituosenkategorie bzw. eine Verkehrsbezeichnung. Zusammengesetzte Begriffe und Teile von Zutatenlisten sind keine Anspielungen. Ein Beispiel für eine Anspielung könnte der Begriff „Gin“ als Teil des Firmennamens „Ginologist“ sein, „GNZERO“ als Bezeichnung für ein alkoholfreies Destillat oder „Glüh-Gin“ für ein aromatisiertes weinhaltiges Getränk.

Gibt es auf einem alkoholischen Getränk eine Anspielung auf eine Spirituosenkategorie, so muss die Schriftgröße der Anspielung kleiner sein als die Schriftgröße der Verkehrsbezeichnung, die im gleichen Blickfeld lesbar sein muss. Da für alkoholfreie Getränke keine anderen Regelungen existieren, sollten diese Grundsätze auch bei Anspielungen auf alkoholfreien Getränken das Mindestmaß zum Schutz vor Irreführung sein.

Gin-Likör

Gin-basierte Getränke können als Verkehrsbezeichnung den Begriff „Spirituose“ oder „Likör“ tragen. Als „Likör“ muss das Getränk auf Gin-Basis die Voraussetzungen der Kategorie „Likör“, insbesondere in Bezug auf den Zuckergehalt, erfüllen. Andernfalls ist das Getränk auf Gin-Basis als „Spirituose“ zu bezeichnen. Der Alkoholgehalt eines „Gin-Likör“ darf dabei allerdings nur aus einem „Gin“ mit einem Alkoholgehalt von min. 37,5% vol stammen. Eine Zugabe von z.B. Vodka oder Ethylalkohol landwirtschaftlichen Ursprungs ist nicht zulässig. Die Verkehrsbezeichnung ist die gesetzliche Bezeichnung und sollte als integraler Bestandteil auf der Vorderseite des Produktes deutlich lesbar sein.

Irreführung der VerbraucherInnen

Als erster Grundsatz der Lebensmittelinformationsverordnung gilt, dass Verpackungen, Kennzeichnungen von und Informationen über Lebensmittel nicht irreführend sein dürfen. Dazu gehört die Präsentation, die Form und das Aussehen der Flasche, die Verpackung, die verwendeten Verpackungsmaterialien, die Art und Weise ihrer Anordnung, Aufmachung und Andienung sowie die Umgebung, in der sie präsentiert werden. Auch bildliche Darstellungen sowie Form und Farbe der Flasche können Teil einer irreführenden Kennzeichnung eines Lebensmittels sein. Dabei ist auf die Gesamtheit der Präsentation abzustellen. Die Verkehrsbezeichnung, die Nettofüllmenge und der Alkoholgehalt müssen dabei im selben Blickfeld liegen. Der Verbraucher muss diese drei Informationen auf einen Blick wahrnehmen können, ohne dabei das Produkt drehen oder wenden oder sich selbst bewegen zu müssen.

Wenn bspw. das Etikett, die Aufmachung in Form und Farbe der Flasche sowie der Stil und der Name eindeutig eine beliebte Gin-Marke imitieren, könnte dies als irreführend angesehen werden und gegen die gesetzlichen Anforderungen verstoßen. Dabei können folgende Angaben als Leitlinien betrachtet werden:

geringer Alkoholgehalt das Getränk hat einen Alkoholgehalt von 1,2% vol oder weniger. Der maximale Alkoholgehalt sollte auf dem Etikett angegeben sein.
ohne Alkohol (0,0% vol.)

das Getränk weist keinen Alkohol auf und hat somit einen Alkoholgehalt von nicht mehr als 0,05% vol. Technologisch bedingt ist dies für Wein/Sekt ausgeschlossen. Der Begriff „ohne Alkohol“ oder die Bezeichnung „0,0 % vol“ sollte nicht mit Bezeichnungen verwendet werden, die alkoholischen Getränken vorbehalten sind, bspw. „Gin ohne Alkohol“.

alkoholfrei

Getränke mit einem Alkoholgehalt von mehr als 0,05% vol und nicht mehr als 0,5% vol. Der Hinweis auf einen Rest-Alkoholgehalt von nicht mehr als 0,5% vol sollte auf dem Etikett angegeben sein.

entalkoholisiert Der Begriff sollte nur verwendet werden, wenn dem alkoholischen Getränk durch ein Verfahren wie Umkehrosmose, Dialyse und Vakuumrektifikation der Alkohol entzogen wurde. Ein entalkoholisiertes Getränk sollte einen Alkoholgehalt von nicht mehr als 0,5% vol aufweisen und ein Rest-Alkoholgehalt sollte auf dem Etikett angegeben sein.

Optimale Kennzeichnung von Gin-Substituten

Für Getränke mit einem Alkoholgehalt von 1,2% vol und weniger ist eine vollständige Kennzeichnung einschließlich Nährwertangaben und Zutatenverzeichnis obligatorisch.

Zu den Kennzeichnungsvorschriften gehören:

  • Alkoholgehalt in % vol.
  • Nettofüllmenge
  • Kennzeichnung von Allergenen
  • Kennzeichnung von Zusatzstoffen (bspw. Farbstoffe)
  • Name und Anschrift des Herstellers
  • Ursprungsland (sofern es ohne diese Angabe irreführend wäre, z.B. Türkisch Pfeffer aus Dänemark)
  • Hinweise zur Lagerung und Verwendung (sofern erforderlich)
  • Mengenangaben zu den Inhaltsstoffen (QUID-Kennzeichnung, sofern es ohne diese Angabe irreführend wäre)
  • Mindesthaltbarkeitsdatum
  • Zutatenverzeichnis
  • Nährwertdeklaration

Beispielhafte Kennzeichnung

Artikel

Alkoholgehalt

Verkehrs-bezeichnung

zusammengesetzter Begriff

Anspielung

24790
Walcher Glüx Punsch mit Gin

22% vol

Spirituose

Spirituose mit Gin

Punsch – ist gesetzlich nicht definiert

25669
Gordons 0,0% Alkoholfrei

0,0% vol

alkoholfreies Getränk

keiner

Alcohol Free Spirit with Distilled Botanicals

22935
Undone No. 2 Juniper Type NOT Gin

<0,5% vol

Basis für alkoholfreie Cocktails & Longdrinks

Still Drink Juniper Type

This is Not Gin

26082
Beefeater Light Spirituose

20% vol

Spirituose

keiner

Beefeater = bekannte Gin-Marke

24714
Katlenburger Alc. Ice Tea Pfirsich

4,5% vol

Eistee-Fruchtweingetränk

Alkoholischer Eistee

keine

24663
Ricard Pacific Alkoholfrei

0,0% vol

Basis für alkoholfreie Cocktails & Longdrinks

Sensation Anis

Anis (auch eine Bezeichnung für eine Spirituose)

25536
Beaver 1088 Gin Tonic Likör

23,5% vol

Likör

Gin Tonic Likör

keine

Fazit zur Kennzeichnung von Gin, Gin-Likör und Gin-Substituten

Wenn man sich als Hersteller rechtzeitig mit der korrekten Kennzeichnung seiner Produkte auseinandersetzt, kann man sich viel nachträglichen Ärger und hohe Folgekosten sparen. Eine eingeführte Marke zu überarbeiten und zu verändern, führt oft zu einem Vertrauensverlust und bedarf einer sorgsamen Kommunikationsstrategie. Eine klare, eindeutige Positionierung und Kommunikation sind langfristig die beste Wahl, um Image und Vertrauen aufzubauen. Zwitter-Produkte, die weder Wein noch Whisky sind, werden von den Verbrauchern weniger wert geschätzt als die langjährige, hochwertige und gleichbleibende Qualität einer bekannten Kategorie. Deswegen sind Experimente von Marken wie „Gordon’s“ mit einem 0,0% vol.-Getränk für Marketingstrategen ein großes Risiko. Die Marke „Gordon’s“ (fast schon ein Synonym für Gin) könnte durch solche Experimente schlichtweg verwässert werden. Aber auch und gerade kleine, lokale Brennereien mit einer weniger schlagkräftigen Rechtsabteilung tun gut daran, ihre Produkte „Gin“ und „alkoholfreie Substitute“ deutlich voneinander abzugrenzen. Alles andere birgt immer das Risiko einer Enttäuschung. Und nichts ist schlimmer für das Image als enttäuschte KundInnen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden genutzt.

Entdecken Sie unsere Top-Spirituosen
Pampelle Ruby Apero Aperitif - 0,7L 15% vol
Pampelle Ruby Apero Aperitif - 0,7L 15% vol
Inhalt 0.7 Liter (27,36 € * / 1 Liter)
19,15 € *
Topseller
Vodka Caramel by Bunga Bunga
Vodka Caramel by Bunga Bunga - 0,7L 15% vol
Inhalt 0.7 Liter (11,37 € * / 1 Liter)
7,96 € * 10,08 € *
Andalö Sanddornlikör - 0,7L 15% vol
Andalö Sanddornlikör - 0,7L 15% vol
Inhalt 0.7 Liter (14,50 € * / 1 Liter)
10,15 € *
Topseller
Frangelico - 0,7L 20% vol
Frangelico Haselnusslikör - 0,7L 20% vol
Inhalt 0.7 Liter (18,01 € * / 1 Liter)
12,61 € *
Topseller
Friesengeist - 1 Liter 56% vol
Friesengeist - 1 Liter 56% vol
Inhalt 1 Liter
23,38 € *
Topseller
Brockmans Gin - 0,7L 40% vol
Brockmans Gin - 0,7L 40% vol
Inhalt 0.7 Liter (38,54 € * / 1 Liter)
26,98 € *
Gin Mare Mediterranean Gin - 0,7L 42,7% vol
Gin Mare Mediterranean Gin - 0,7L 42,7% vol
Inhalt 0.7 Liter (45,60 € * / 1 Liter)
31,92 € *
Topseller
Benedictine DOM Kräuterlikör - 0,7L 40% vol
Benedictine DOM Kräuterlikör - 0,7L 40% vol
Inhalt 0.7 Liter (27,01 € * / 1 Liter)
18,91 € *
Mombasa Club Gin - 0,7L 41,5% vol
Mombasa Club Gin - 0,7L 41,5% vol
Inhalt 0.7 Liter (29,43 € * / 1 Liter)
20,60 € *
Topseller
Ramazzotti Sambuca - 0,7L 38% vol
Ramazzotti Sambuca - 0,7L 38% vol
Inhalt 0.7 Liter (20,23 € * / 1 Liter)
14,16 € *
Topseller
Jameson Irish Whiskey - 1 Liter 40% vol
Jameson Irish Whiskey - 1 Liter 40% vol
Inhalt 1 Liter
20,86 € * 21,91 € *
Topseller
Cacique Anejo Rum aus Venezuela - 0,7L 37,5% vol
Cacique Anejo Rum aus Venezuela - 0,7L 37,5% vol
Inhalt 0.7 Liter (23,19 € * / 1 Liter)
16,23 € *
Topseller
Topseller
Topseller
Ausverkauft
Topseller
Tatratea_52
Tatratea 52 Original Tea Liqueur - 0,7L 52% vol
Inhalt 0.7 Liter (35,20 € * / 1 Liter)
24,64 € *
Harveys Bristol Cream Sherry - 0,75L 17,5% vol
Harveys Bristol Cream Sherry - 0,75L 17,5% vol
Inhalt 0.75 Liter (13,96 € * / 1 Liter)
10,47 € *
Topseller
Maraska Room - 1 Liter 35% vol
Maraska Room - 1 Liter 35% vol
Inhalt 1 Liter
13,27 € *
Topseller
Ausverkauft
Topseller
Andrea da Ponte Vecchia Grappa di Prosecco - 0,7L 42% vol
Andrea da Ponte Vecchia Grappa di Prosecco -...
Inhalt 0.7 Liter (32,91 € * / 1 Liter)
23,04 € * 24,54 € *
Topseller
Ausverkauft
ODonnell Moonshine Harte Nuss Likör - 0,7L 25% vol
ODonnell Moonshine Harte Nuss Likör - 0,7L 25% vol
Inhalt 0.7 Liter (30,31 € * / 1 Liter)
21,22 € *
Topseller
Wild Turkey 101 Kentucky Straight Bourbon Whiskey - 1 Liter 50,5% vol
Wild Turkey 101 Kentucky Straight Bourbon...
Inhalt 1 Liter
25,00 € * 26,17 € *
Topseller
Kruskovac Svatovski Birnen-Likör Badel - 1 Liter 24% vol
Kruskovac Svatovski Birnen-Likör Badel - 1...
Inhalt 1 Liter
8,98 € * 10,52 € *
Topseller
Bumbu Spirituose auf Rum-Basis - 0,7L 40% vol
Bumbu Spirituose auf Rum-Basis - 0,7L 40% vol
Inhalt 0.7 Liter (44,57 € * / 1 Liter)
31,20 € *
Topseller
Riga Black Balsam Bitter - 45% vol - (0,5L)
Riga Black Balsam Rigas Melnais Balzams - 0,5L...
Inhalt 0.5 Liter (24,50 € * / 1 Liter)
12,25 € *
Topseller
Bushmills_Black_Bush_Irish_Whiskey-F-2677
Bushmills Whiskey Black Bush Irish - 0,7L 40% vol
Inhalt 0.7 Liter (25,70 € * / 1 Liter)
17,99 € *
Original Wikinger Met 10 Liter Kanister - 10L 11% vol
Original Wikinger Met 10 Liter Kanister - 10L...
Inhalt 10 Liter (4,46 € * / 1 Liter)
44,55 € *
Topseller
Ausverkauft
Kahlua Kaffeelikör - 1 Liter 16% vol
Kahlua Kaffeelikör - 1 Liter 16% vol
Inhalt 1 Liter
16,67 € *
Topseller
Minttu 50 - 0,5L 50% vol
Minttu 50 - 0,5L 50% vol
Inhalt 0.5 Liter (19,34 € * / 1 Liter)
9,67 € *
Scheibel Altes Pflümle - 0,7L 43% vol
Scheibel Altes Pflümle - 0,7L 43% vol
Inhalt 0.7 Liter (37,46 € * / 1 Liter)
26,22 € * 27,29 € *
Topseller
Wurzelpeter Kräuterlikör - 0,7L 30% vol
Wurzelpeter Kräuterlikör - 0,7L 30% vol
Inhalt 0.7 Liter (11,56 € * / 1 Liter)
8,09 € *
Topseller
Beirao_Licor
Beirao Kräuterlikör aus Portugal - 0,7L 22% vol
Inhalt 0.7 Liter (18,09 € * / 1 Liter)
12,66 € *
Gul Ga-Jol Salzlakritz - 0,7L 30% vol
Gul Ga-Jol Salzlakritz - 0,7L 30% vol
Inhalt 0.7 Liter (18,97 € * / 1 Liter)
13,28 € *
Ausverkauft
Ron Barcelo Rum Anejo - 0,7L 37,5% vol
Ron Barcelo Rum Anejo - 0,7L 37,5% vol
Inhalt 0.7 Liter (21,21 € * / 1 Liter)
14,85 € *
Gammel Dansk Bitter Dram - 0,7L 38% vol
Gammel Dansk Bitter Dram - 0,7L 38% vol
Inhalt 0.7 Liter (20,57 € * / 1 Liter)
14,40 € *
Agwa de Bolivia, Coca leaf liqueur Lik
Agwa de Bolivia Coca Leaf Likör - 0,7L 30% vol
Inhalt 0.7 Liter (26,33 € * / 1 Liter)
18,43 € *
Topseller
Lepanto Solera Gran Reserva Brandy de Jerez - 0,7L 36% vol
Lepanto Solera Gran Reserva Brandy de Jerez -...
Inhalt 0.7 Liter (32,40 € * / 1 Liter)
22,68 € *
Puszta Barack Aprikosenschnaps - 0,7L 37,5% vol
Puszta Barack Aprikosenschnaps - 0,7L 37,5% vol
Inhalt 0.7 Liter (23,20 € * / 1 Liter)
16,24 € *
Topseller
Topseller
Walcher Noisetto Likör - 0,7L 21% vol
Walcher Noisetto Likör - 0,7L 21% vol
Inhalt 0.7 Liter (19,31 € * / 1 Liter)
13,52 € *
Fireball Whisky-Likör - 0,7L 33% vol
Fireball Whisky-Likör - 0,7L 33% vol
Inhalt 0.7 Liter (19,61 € * / 1 Liter)
13,73 € *

Bei uns finden Sie neben den Top-Marken auch eine große Auswahl an KaffeelikörHaselnuss-Schnaps, RumAquavit, Raki, Ouzo und vielen weiteren Spirituosen, wie z.B. Gin oder Whisky.
Ebenso bieten wir beliebte Vodka-SortenPelinkovac von Badel aus Kroatien, fruchtigen Orangenlikör und auch weitere Exoten wie Mezcal.
Des weiteren runden Apricot-Brandy Likör, Rum und Cachaça und Tequila unser Sortiment ab. In unseren Ratgebern beschäftigen wir uns auch mit Limoncello-Produkten, sowie auch dem selber-machen von Limoncello.