Ouzo und Raki - Der Vergleich

Passende Artikel
Ouzo_12-F-1041 Ouzo 12 - 0,7L 38% vol
Inhalt 0.7 Liter (16,26 € * / 1 Liter)
11,38 € *
Ouzo Plomari - 0,7L 40% vol Ouzo Plomari - 0,7L 40% vol
Inhalt 0.7 Liter (15,30 € * / 1 Liter)
10,71 € *
Ouzo Canava Santorini - 0,7L 38,5% vol Ouzo Canava Santorini - 0,7L 38,5% vol
Inhalt 0.7 Liter (29,37 € * / 1 Liter)
20,56 € *

Der Unterschied zwischen Ouzo und Raki. Diese Frage bekommen wir oft gestellt. Der eine kommt aus Griechenland und der andere aus der Türkei. Doch welche Unterschiede gibt es zwischen den beiden Anis-Spirituosen eigentlich noch? Vor kurzem haben wir bereits einen Blog-Beitrag zum türksichen Raki veröffentlicht. Dieser Beitrag soll in gewisser Weise eine Ergänzung sein und gleichzeitig einen Vergleich zwischen den beliebten Anisspirituosen darstellen.

Geschichte des Ouzo

Die Geschichte des Ouzo führt zurück ins 15. Jahrhundert. Bereits im Osmanischen Reich stellte ein Teil der griechischen Bevölkerung Ouzo her. Als Blützeit wird jedoch das 19. Jahrhundert genannt. Besonders nach dem Griechenland-Türkei Krieg (1922) nahm die Beliebtheit zu und die Griechen begannen mit der Produktion in großen Mengen, wofür vor allem die Insel Lesbos bekannt ist. Zur Namensgebung gibt es zwei verschiedene Thesen: Das türkische Wort „üzüm“, übersetzt „Bund Trauben“, wird als Ursprung genannt. Die zweite These besagt, dass die Beschriftung der Export-Kisten „Uso di Marsiglia“ (zum Gebrauch in Marseille) für die Namensgebung verantwortlich ist.

Über das ganze Mittelmeer, vom Libanon bis nach Frankreich,  reicht die Bekanntheit des Ouzo, jedoch war das nicht immer so. Erst im 15. Jahrhundert konnte die Produktion von Kupferblech perfektioniert werden und man begann mit der Massenproduktion in riesigen Kupfer-Kesseln. In dieser Zeit entstand auch der Ouzo, welcher als Abänderung des türkischen Raki gilt.

Die Herstellung

Im Gegensatz zum Raki verwendet man bei der Produktion von Ouzo nicht nur Anis, sondern auch Fenchelsamen. Des Weiteren wird der Raki aus den Resten der Weinherstellung gebrannt (Trester). Nach der Zugabe von verschiedenen Gewürzen und Kräutern erreicht der Ouzo ein charakteristisches Aroma. Anschließend wird er erneut gebrannt und mit einem Alkoholgehalt von 40% verkauft. Ausschlaggebend für die Qualität des Ouzo ist die Lagerung und Destillation. Er wird mehrmals gebrannt und für mehrere Jahre gelagert. Nicht nur die Produktionsschritte sind entscheidend, sondern auch die Qualität und Menge der Zutaten, vor allem der Anissamen. Bevorzugt wird das handgefertigte Brennen im Kupferkessel. 10-30kg Anissamen werden über Nacht, einschließlich der anderen Gewürze, mit 65% Neutralalkohol mazeriert und destilliert.

Wie wird der Ouzo serviert? 

Heutzutage wird in Deutschland mehr Ouzo getrunken als in Griechenland, jedoch sind die Sitten nicht dieselben. Beispielsweise serviert man den Ouzo in Deutschland nach dem Essen, dies hat sich in griechischen Restaurants mittlerweile als Brauch etabliert. Anders in Griechenland, dort wird er mit den Vorspeisen genossen.

Ähnlich wie beim Raki wird der Ouzo verdünnt mit Wasser oder Eis getrunken. Wie beim Raki tritt auch hier der Louche-Effekt auf und der Ouzo verfärbt sich milchig. Auch die kleinen Vorspeisen („mezedes“) sind hier vorhanden und sind teilweise sogar dieselben, wie in der türkischen Küche. „Mezedes“ kann vieles sein, zum Beispiel: Tomatenscheiben mit Schafskäse, Fleischbällchen, Fisch oder Oktopus, gefüllte Kalamaris, Seeigelsalat oder Sardellen. Der Ouzo wird geschlürft und langsam genossen, bevorzugt wird ein angenehmer, ruhiger Abend mit Freunden.

Neben dem puren Genuss wird er auch mit Früchten und Fruchtsäften gemixt und verleiht Longdrinks einen sehr intensiven Geschmack. Liebhaber genießen den Ouzo sogar in ihrem Kaffee. Der kleine Schuss Alkohol wird im heißen Kaffee erwärmt, verflüchtigt sich und verliert seine Stärke.

Ouzo-Marken

Lesvos und Samos sind beides Inseln im ägäischen Meer Griechenlands. Dort sind die besten Ouzo Hersteller stationiert. Die Ouzo Herstellung hat in dieser Region eine lange Tradition und die hergestellten Produkte einen guten Ruf. Die Geschmäcker unterscheiden sich. Gibt es den besten Ouzo?

Wie bereits beschrieben ist die Qualität und der Geschmack, von vielen Faktoren abhängig. Die Zutaten und die Produktionsmethoden sorgen für viele verschiedene Charakteristiken. Die bekannteste Marke in Deutschland, mit einem Marktanteil von 30%, ist der Ouzo 12. Die Beliebtheit begann bereits in den 1880er Jahren. In der Taverne von „Kalogiannis“ bevorzugten die Gäste den Ouzo aus dem Fass mit der Nummer 12.Was den Ouzo 12 damals wie heute besonders macht ist die hochwertige Herstellung und die Zutaten die dabei verwendet werden.

Viele verschiedene Ouzo Varianten finden Sie bei uns im Shop. Einige Produkte haben wir Ihnen oben verlinkt.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden genutzt.

Passende Artikel
Ouzo_12-F-1041 Ouzo 12 - 0,7L 38% vol
Inhalt 0.7 Liter (16,26 € * / 1 Liter)
11,38 € *
Ouzo Plomari - 0,7L 40% vol Ouzo Plomari - 0,7L 40% vol
Inhalt 0.7 Liter (15,30 € * / 1 Liter)
10,71 € *
Ouzo Canava Santorini - 0,7L 38,5% vol Ouzo Canava Santorini - 0,7L 38,5% vol
Inhalt 0.7 Liter (29,37 € * / 1 Liter)
20,56 € *
Entdecken Sie unsere Top-Spirituosen
Topseller
Elixir de Castro - 0,7L 25% vol
Elixir de Castro - 0,7L 25% vol
Inhalt 0.7 Liter (23,50 € * / 1 Liter)
16,45 € * 17,48 € *
Pampelle Ruby Apero Aperitif - 0,7L 15% vol
Pampelle Ruby Apero Aperitif - 0,7L 15% vol
Inhalt 0.7 Liter (31,77 € * / 1 Liter)
22,24 € *
Topseller
Andalö - 0,7L 15% vol
Andalö - 0,7L 15% vol
Inhalt 0.7 Liter (13,30 € * / 1 Liter)
9,31 € *
Topseller
Frangelico - 0,7L 20% vol
Frangelico - 0,7L 20% vol
Inhalt 0.7 Liter (17,50 € * / 1 Liter)
12,25 € * 12,73 € *
Topseller
Friesengeist - 1 Liter 56% vol
Friesengeist - 1 Liter 56% vol
Inhalt 1 Liter
23,25 € *
Topseller
Brockmans Gin - 0,7L 40% vol
Brockmans Gin - 0,7L 40% vol
Inhalt 0.7 Liter (43,20 € * / 1 Liter)
30,24 € *
Topseller
Gin Mare - 0,7L 42,7% vol
Gin Mare - 0,7L 42,7% vol
Inhalt 0.7 Liter (44,47 € * / 1 Liter)
31,13 € *
Topseller
Benedictine DOM Kräuterlikör - 0,7L 40% vol
Benedictine DOM Kräuterlikör - 0,7L 40% vol
Inhalt 0.7 Liter (26,41 € * / 1 Liter)
18,49 € * 19,30 € *
Mombasa Club Gin - 0,7L 41,5% vol
Mombasa Club Gin - 0,7L 41,5% vol
Inhalt 0.7 Liter (31,89 € * / 1 Liter)
22,32 € *
Topseller
Ramazzotti Sambuca - 0,7L 38% vol
Ramazzotti Sambuca - 0,7L 38% vol
Inhalt 0.7 Liter (19,43 € * / 1 Liter)
13,60 € *
Topseller
Topseller
Topseller
Cacique Anejo Rum aus Venezuela - 0,7L 37,5% vol
Cacique Anejo Rum aus Venezuela - 0,7L 37,5% vol
Inhalt 0.7 Liter (19,90 € * / 1 Liter)
13,93 € * 14,95 € *
Psycho Maracuja Likör - 0,7L 16% vol
Psycho Maracuja Likör - 0,7L 16% vol
Inhalt 0.7 Liter (14,24 € * / 1 Liter)
9,97 € *
Topseller
Topseller
Tatratea_52
Tatratea 52 Original Tea Liqueur - 0,7L 52% vol
Inhalt 0.7 Liter (34,01 € * / 1 Liter)
23,81 € * 24,44 € *
Harveys Bristol Cream Sherry - 0,75L 17,5% vol
Harveys Bristol Cream Sherry - 0,75L 17,5% vol
Inhalt 0.75 Liter (14,31 € * / 1 Liter)
10,73 € *
Maraska Room - 1 Liter 35% vol
Maraska Room - 1 Liter 35% vol
Inhalt 1 Liter
13,35 € *
Topseller