Mari Mayans

Informationen zu den "Mari Mayans"-Sorten und zur Marke.

Mari Mayans

Die Destillerie Marí Mayans wurde 1858 gegründet und hat sich auf die Herstellung regionaler und traditioneller Spirituosen spezialisiert. 1880 zogen die Firma und die Produktion nach Ibiza um.


mari mayans logoDie Marke Marí Mayans stellt Spezialitäten aus Ibiza her, die aus den heimischen Kräutern, Früchten und Gewürzen gewonnen werden. Der Begriff “Hierbas Ibicencas” ist eine geschützte Ursprungsbezeichnung und kategorisiert anishaltige, alkoholische Getränke, die hauptsächlich aus Kräutern der Insel Ibiza hergestellt wurden. Diese Tradition besteht bereits seit mehr als 200 Jahren.

Dieser schmackhafte ibizenkische Likör wurde aus den feinen Kräutern Anis, Thymian, Rosmarin und den Schalen von  Zitronen und Orangen destilliert. Seine Rezeptur wurde bereits vor über 100 Jahren von der Familie Mayans kreiert und hat sich bis heute bewehrt. Harmonisch abgestimmt zwischen herbal, herb und süß eignet sich der Marí Mayans Hierbas Ibicencas mit Kräutern ideal als Digestif nach einem ausgiebigen Abendessen.

Die Geschichte

Die Destillerie von Marí Mayans wurde etwa 1858 auf Formentera gegründet. 1880 wurde die Firma offiziell registriert und stand damals unter der Leitung von Juan Marí Mayans, einem in der Region für sein Wissen um die Destillation sehr bekannten Kräuterkenner. Die Destillerie zog noch während seiner Leitung nach Ibiza um, wo sie heute von seinen Nachkommen betrieben wird.

Die Produkte im Überblick


Die beliebtesten Produkte von Marí Mayans kaufen

Alle Produkte von Marí Mayans


Marí Mayans Hierbas Ibicencas mit Kräuter


Marí Mayans Hierbas Ibicencas

Der Marí Mayans Hierbas Ibicencas ist ein ibizenkischer Likör, der aus einheimischen Pflanzen und Kräutern destilliert wurde. Anis, Thymian, Rosmarin und die Schalen von Zitronenund Orangen verleihen ihm einen ausbalancierten Geschmack, der süße Fruchtaromen mit herber Würze harmonisch vereint. Der Likör wird nach einer 100 Jahre alten Rezeptur hergestellt und vereint Tradition mit modernster Herstellung. Der Marí Mayans Hierbas Ibicencas eignet sich hervorragend als Digestif.

Palo Marí Mayans

Der Palo Marí Mayans wurde mit Extrakten aus Calisaya Quina Chinarinde und Enzian hergestellt. Karamellisierter Zucker sorgte für seine charakteristische dunkle und kräftige Färbung. Der Name “Palo” bezieht sich auf die Chinarinde, da der  Chinarindenbaum in Spanien ebenfalls so genannt wird. Die ursprünglich südamerikanische Pflanze 1632 wurde durch die Gräfin von Chinchon über Spanien nach ganz Europa gebracht. Damals wurde die Chinarinde gegen Fieber eingesetzt und gegen Malaria verwendet. Da die Aromen der Chinarinde jedoch sehr bitter sind, wurden Extrakt aus Enzian und Zucker hinzugefügt, die die Bitterkeit abmildern. Der Palo Marí Mayans ist ein traditioneller Digestif und mittlerweile ein Kulturgut der Gastronomie auf den Balearen.

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!